Geselchtes aus dem Schnellkochtopf

Ein feines Geselchtes aus dem Schnellkochtopf, ist genau das richtige für alle Liebhaber der herzhaften Küche, die Zeit sparen möchten.

Zubereitung

  1. Rindsuppe mit Wasser, Lorbeerblätter und Pfefferkörnern aufkochen lassen. Geselchtes bzw. Rollschinken in das heiße Wasser geben.
  2. Im Schnellkochtopf ca. 45 Minuten garen lassen. Fleisch aus dem Sud nehmen und in Scheiben schneiden.
  3. Mit Kren, Senf und Schwarzbrot servieren.

Tipp

Geselchtes schmeckt auch noch kalt genossen sehr gut. Sie können es beliebig auch noch für Suppen, Eintöpfe, Knödelfüllung, Salate als würzige Ergänzung verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 25748
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was gibt's bei Ihnen zum G'selchten?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Geselchtes aus dem Schnellkochtopf

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Geselchtes aus dem Schnellkochtopf

  1. NN2020
    NN2020 kommentierte am 01.04.2021 um 16:45 Uhr

    Kann ich mir nicht vorstellen, 1 kg Gselchtes für 45(!) Minuten im Schnellkochtopf. Da reichen 20 Minuten locker.

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 27.06.2018 um 22:46 Uhr

    Warm essen wir es gerne mit Sauerkraut und Knödel, kalt mit Senf, Gurkerl, Kren und Schwarzbrot.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Geselchtes aus dem Schnellkochtopf