Gekochtes Selchfleisch

Zutaten

  • 1-1,5 kg Selchfleisch (Schulter, Rollbraten, Bauch, Schlussbraten, Nuss)
  • Schnittlauch (oder Petersilie zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Die Oberösterreichische Küche

Zubereitung

  1. Wasser in einem passenden Topf aufkochen lassen, evt. leicht salzen. Fleisch einlegen und bedeckt ca. 1 1/2–2 Stunden kochen lassen, bis es weich ist. Wieder herausheben und in Scheiben schneiden.
  2. Auf Tellern anrichten, mit etwas Kochsud übergießen und mit frisch gehacktem Schnittlauch oder Petersilie bestreuen.

Tipp

Verwenden Sie für die Grießknödel die Selchsuppe als Aufgussflüssigkeit. Selchfleisch kann man warm oder auch kalt genießen.

  • Anzahl Zugriffe: 239430
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare34

Gekochtes Selchfleisch

  1. omiruth
    omiruth kommentierte am 30.12.2019 um 09:10 Uhr

    Gebt Suppengrün dazu, dann gibts eine gute Selchfleischsuppe. Mit Karotten und Frittaten mag ich sie am liebsten.

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 23.03.2019 um 08:10 Uhr

    aus dem kochwasser mache ich tags darauf immer eine serbische bohnensuppe

    Antworten
  3. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 23.03.2019 um 08:08 Uhr

    geselchtes koche ich immer im kelomat - geht schneller und passt immer

    Antworten
  4. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 10.08.2016 um 06:46 Uhr

    und wo ist das Rezept für die Grießknödel?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 12.08.2016 um 14:12 Uhr

      Liebe kassandra306, das Grießknödelrezept ist nun verlinkt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gekochtes Selchfleisch