Gemüselasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 15 Stück Lasagneblätter
  • Béchamelsauce (s. Rezept)
  • 4 Paprikaschoten (2x rot, 2x gelb)
  • 2 Stück Zucchini
  • 1 Stange Lauch
  • 4 Stück Karotten
  • 2 Selleriestange
  • 250 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Tomatensaft
  • 3 Rosmarinzweige (gehackt)
  • 2 Thymianzweige (gehackt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • Olivenöl
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 80 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Butterflocken

Für die Gemüselasagne zu Beginn die Paprikaschoten waschen, entstielen, entkernen und in schmale Streifen und den Lauch in Scheiben schneiden. Zucchini in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Champignons vierteln, Karotten und Sellerie in Würfel, Zwiebel und Knoblauch feinwürfelig schneiden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Knoblauch und das vorbereitete Gemüse dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und mit Tomatensaft aufgießen.

Die fein gehackten Kräuter und das Lorbeerblatt dazugeben und alles ordentlich durchkochen lassen, bis die Masse schön cremig ist. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, abwechselnd etwas von der Gemüsemasse und Béchamelsauce einfüllen, jeweils mit Lasagneblättern bedecken und so lange wiederholen, bis alles verbraucht ist. Den Abschluss bilden Gemüse- und Béchamelsauce. Gleichmäßig mit frisch geriebenem Parmesan und einigen Butterflocken bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 220-240 °C etwa 20-25 Minuten backen (Packungsanleitung beachten!).

Vor dem Servieren die Gemüselasagne noch einige Minuten im abgeschalteten Backrohr rasten lassen.

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 220-240 °C
BACKZEIT: 20-25 Minuten

Die besten Lasagne Rezeptideen haben wir hier für Sie zusammengefasst

 

Was denken Sie über das Rezept?
38 19 9

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare65

Gemüselasagne

  1. Evanesca
    Evanesca kommentierte am 17.08.2017 um 21:32 Uhr

    Schönes Rezept!Da ich keine Nudeln/Weizennudelteig mache, würde ich die Lasagneblätter vermutlich durch dünn geschnittene Auberginen ersetzen, das schmeckt bestimmt auch gut :D

    Antworten
  2. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 06.05.2017 um 19:07 Uhr

    Sehr feines Rezept. Auberginen passen auch gut in diese Gemüselasagne.

    Antworten
  3. lieblingsköchin
    lieblingsköchin kommentierte am 01.03.2017 um 16:48 Uhr

    Sehr gutes Rezept, hatte nur zu wenig Béchamelsauce, obwohl ich die Menge gemacht habe, die im angegebenen Link steht. Ich muss da wohl einfach die doppelte Menge nehmen

    Antworten
  4. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 04.01.2016 um 11:58 Uhr

    super

    Antworten
  5. sarnig
    sarnig kommentierte am 25.12.2015 um 20:25 Uhr

    Gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche