Gefüllte Gänsekeulen

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Quitte von der Schale befreien, entkernen, kleinwürfelig schneiden und in einem Kochtopf mit ein kleines bisschen Wasser und Zucker weich weichdünsten.
  2. Die Schalotte sowie den Speck abschneiden, Thymian und Petersilie abspülen und klein hacken und alles zusammen in einer Bratpfanne mit Butter anschwitzen. Die Leber in Würfel schneiden, hinzfügen und kurz mit anbraten.
  3. Semmeln in feine Würfel schneiden und mit Ei, den Quittenwürfeln, der Schalotten-Speck-Leber-Mischung und einem TL Orangenzesten mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  4. Die Gänsekeulen entbeinen, mit der Mischung füllen, mit Spagat oder Zahnstochern fixieren und mit Pfeffer würzen. Das Suppengemüse reinigen, von der Schale befreien, abschneiden und auf einem Backblech in das Backrohr Form. Die Gänsekeulen im Backrohr über das Backblech auf ein Bratrost setzen und jeweils nach Grösse ca. 40-60 Min. bei 175 °C im aufgeheizten Backrohr (Ober- und Unterhitze) rösten.
  5. Zwischendurch einmal auf die andere Seite drehen. Wenn das Gemüse bräunt, mit Rotwein löschen. nach und nach den Fond aufgießen.
  6. Vor dem Servieren das Gemüse mit dem Braten-Fond durch ein Sieb gießen, vielleicht entfetten, nachwürzen und nach Wunsch mit Mehlbutter binden.
  7. Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

  • Anzahl Zugriffe: 1086
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gefüllte Gänsekeulen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Gänsekeulen