Gebratenes Schweinfleisch mit Karotten und Paprika

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Schweinefleisch (Rückensteak o. Schmetterlingssteak)
  • 2 Paprikas (groß)
  • 3 Karotten, oder evtl. anderes Gemüse (mittelgroß)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 2 EL Honig
  • 1 Frische Champignons (falls vorhanden)
  • 4 EL Speiseöl (z.B. Sonnenblumenkern
  • 3 EL Süsse Sojasauce (Dickfluessig)
  • 1 TL Sambal Olek (unter der Voraussetzung, dass vorhanden)

Frische Kräuter:

Falls Keine Frischen Kräuter:

  • vorhanden:
  • 1 EL Basilikum (getrocknet)
  • 0.5 TL Küchenkräuter der Provence
  • 3 TL Maisstärke
  • 1 Tasse Rinderbrühe (instant ist ok) (klein)

Als Beilage:

  • 1 Tasse Langkornreis (groß)

Frische Kräuter:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Langkornreis aufsetzen: Ein EL Speiseöl in einem kleinen Kochtopf bei mittlerer Hitze erhitzen und 1 Tasse Langkornreis darin kurz glasig schwitzen (ca. 1 min). Danach mit gut 1 1/2Tassen Wasser löschen und einmal zum Kochen bringen. Danach die Flamme abdrehen und 20 min mit geschlossenem Deckel ausquellen 2. Fleisch in schmale Streifchen schneiden und auf einem tiefen Teller mit zwei Teelöffeln Maizena (Maisstärke) mischen.
  2. 3. Gemüse in Scheibchen schneiden, Knoblauch klein hacken 4. 1 TL Maizena (Maisstärke) in der 1/2 Tasse klare Suppe zerrinnen lassen (klare Suppe muss ein kleines bisschen ausgekühlt sein) 5. Frische Küchenkräuter klein hacken 6. Wok beziehungsweise große Bratpfanne auf großer Temperatur heiß werden, dann 3 EL Speiseöl erhitzen und die Hälfte des Fleisches dazugeben und etwa 2 Min unter leichter Bewegung, bei großer Temperatur anbraten. Das Fleisch folgend zurück auf den Teller geben und die zweite Hälfte des Fleisches anbraten und folgend ebenfalls wiederholt zurück auf den Teller geben.
  3. 7. Dann das Gemüse sowie den Knoblauch bei großer Temperatur ungefähr 4 min unter leichtem Rühren anbraten, folgend das Fleisch dazugeben, die Sojasauce unterziehen, mit einem kleinen Schuss Weißwein löschen, 2 EL Honig, zweidrittel der Küchenkräuter sowie die klare Suppe mit Maizena (Maisstärke) dazugeben. Auf mittlere Temperatur runterschalten und 6 min mit geschlossenem Deckel gardünsten.
  4. ==== Et voilà, c'est Bon appétit! K a r Liter - H e i n z -
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

  • Anzahl Zugriffe: 1200
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebratenes Schweinfleisch mit Karotten und Paprika

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratenes Schweinfleisch mit Karotten und Paprika