Knusprig panierte Aubergine

Video - Melanzani-Cordon-Bleu

Video: ichkoche.at (europäisches Werk)

Mit Schinken und Käse gefüllt und knusprig paniert - so servieren wir Ihnen Melanzani heute. Nämlich als Melanzani-Cordon-Bleu! Wie Sie dieses köstliche Cordon Bleu am besten füllen und herausbacken, zeigen wir Ihnen im Video.

In dieser einfachen Videoanleitung sehen Sie, wie Sie Melanzani-Cordon-Bleu in wenigen Schritten selbst zubereiten.

Tipp: Am Einfachsten lässt sich das Melanzani-Cordon-Bleu füllen und panieren, wenn Sie möglichst große Auberginen verwenden. Käse und Schinken am besten schön dünn schneiden. Wer die Cordon Bleus noch knuspriger habe möchte, paniert sie einfach doppelt!

Hier finden Sie das Rezept mit allen Mengenangaben.

Noch mehr Rezepte für das klassische Cordon Bleu und viele abgewandelte Varianten finden Sie hier.

Autor: Blanka Kefer & Iris Kienböck / ichkoche.at

4 Kommentare „Video - Melanzani-Cordon-Bleu“

  1. asrael
    asrael — 25.3.2021 um 15:31 Uhr

    Einmal etwas anderes aber schmeckt

  2. Andy500
    Andy500 — 19.2.2020 um 16:59 Uhr

    Gesalzen wird vorher, eine Weile zugewartet und das Wasser mit Küchenrolle weggewischt. Man will ja keinen labbrigen Matsch verspeisen...!

  3. ingridS
    ingridS — 30.5.2017 um 21:00 Uhr

    Gute und gesundere Alternative zum Fleisch.

  4. ipscfreak
    ipscfreak — 9.8.2016 um 10:04 Uhr

    Salzen VOR dem panieren ist doch absoluter Schwachsinn! Da zieht man doch richtig das Fruchtwasser heraus und die Panade hält nicht richtig! Melanzani und Zucchini sollte man immer erst nach dem garen salzen. Das weis im Mittelmeerraum jede Hausfrau.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Ähnliches zum Thema