Gebratener Gemüsereis mit Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Reis:

  • 500 g Rundkornreis
  • 700 ml Wasser

Für das Gemüse & Tofu:

  • 200 g Tofu
  • 1 Stück Zwiebel(n) (Schalotte)
  • 300 g Gemischtes Gemüse nach Wahl (Zucchini, Karotten, Lauch, Brokkoli, Karfiol etc)
  • 1 EL Sesamöl
  • 3 EL Sonnenblumenöl

Zum Abschmecken:

Auf die Einkaufsliste

Für den Gebratenen Gemüsereis mit Tofu den Reis gründlich (bis zu sechs Mal!) waschen, bis das Wasser wirklich klar ist.

Wasser in einen Topf (mit Einsatz) geben und den Reis (am besten im Dampfgarer bei 100 °C) 20 Minuten garen.

Währenddessen das Gemüse waschen, bzw. putzen und kleinwürfelig schneiden. Tofu und Schalotte ebenfalls kleinwürfelig schneiden.

Eine Pfanne erhitzen und Sonnenblumen- sowie Sesamöl zugeben. Zuerst die Schalottenwürfel braun anrösten, dann das Gemüse sowie die Tofuwürfel einmengen und ca. 2 Minuten mitrösten. Den gegarten Reis hinzufügen und ebenso kurz mitrösten. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Gebratenen Gemüsereis mit Tofu in Schalen anrichten und servieren.

Tipp

Für eine asiatische Note verwenden Sie für den Gebratenen Gemüsereis mit Tofu Basmati- oder Jasminreis und schmecken ihn am Ende mit etwas Sojasauce ab (statt Balsamicoessig.)

Eine Frage an unsere User:
Womit könnte der Gemüsereis mit Tofu Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
35 18 7

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare36

Gebratener Gemüsereis mit Tofu

  1. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 27.07.2017 um 19:42 Uhr

    mit frischen Kräutern

    Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 15.07.2017 um 23:28 Uhr

    Räuchertofu verwenden!Ansonsten: Etwas Samba Olek an das Gericht geben.

    Antworten
  3. pethofer
    pethofer kommentierte am 19.06.2017 um 21:31 Uhr

    mit kräutern

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 20.03.2017 um 09:07 Uhr

    Anstatt Tofu, Schafskäse verwenden

    Antworten
  5. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 20.03.2017 um 07:25 Uhr

    Ich würde das Ganze noch mit frischem Ingwer wuerzen.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche