Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gebratener Eierreis mit Chinakohl

Zubereitung

  1. Für den gebratenen Eierreis mit Chinakohl zuerst den Reis in reichlich Salzwasser bissfest kochen und anschließend abseihen. Nun vom Chinakohl die äußersten Blätter wegschneiden und den Rest in in sehr dünne Streifen schneiden.
  2. Diese Streifen kurz abbrausen und gut abtropfen lassen. In einem Wok oder einer anderen höheren Pfanne (sollte beschichtet sein) das Öl gut erhitzen, die Chinakohlstreifen gut darin anbraten und mit der Suppenwürze würzen.
  3. Wenn das Gemüse etwas glasig geworden ist, das Ei einrühren und mit dem Chinakohl verrühren. Dabei so schnell verrühren, dass das Ei sich gut verteilt.
  4. Anschließend sofort den Reis einrühren und mit der Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen. Alles gut miteinander anrösten und den gebratenen Eierreis mit Chinakohl frisch aus der Pfanne servieren.

Tipp

Das Ei nicht auf den Reis in die Pfanne geben, da das Ei nicht so gut stocken kann und eher ein breiiger Reis entsteht.

Den gebratenen Eierreis mit Chinakohl mit frischen Kräutern verfeinern.

  • Anzahl Zugriffe: 651
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gebratener Eierreis mit Chinakohl

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebratener Eierreis mit Chinakohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratener Eierreis mit Chinakohl