Gebackener Grieß

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 l Milch
  • 1/4 kg Grieß
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1-2 Eier
  • Butterschmalz (zum Ausbacken)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den gebackenen Grieß Milch, Zucker und Butter zum Kochen bringen, dann den Grieß einstreuen und unter Rühren kochen, bis eine sehr zähflüssige Masse entsteht. Eine kleine rechteckige Kuchenform ("Bratlrein" oder auch Tupperbox) mit kaltem Wasser ausspülen und die Grießmasse einfüllen. Die Masse eine Stunde zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.
  2. Nach einer Stunde die Masse stürzen und in ca. 1 cm dicke Schnitten schneiden. Die Eier verquirlen und etwas salzen. Die Grießschnitten durch das Eigelb ziehen und anschließend in heißem Butterschmalz goldbraun ausbacken. Den gebackenen Grieß heiß servieren.

Tipp

Am besten schmeckt zum gebackenen Grieß eine selbstgemachte Heidelbeermarmelade. Man kann ihn aber auch einfach mit Staubzucker bestreuen und essen oder auf einem Himbeerfruchtspiegel servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 10677
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebackener Grieß

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebackener Grieß