Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Tiramisutorte

Zutaten

Portionen: 20

  • 600 g Vanillepudding (selbst gemacht oder gekauft)
  • 750 g Mascarpone
  • 750 g Magertopfen
  • 100 g Zucker
  • 4 TL Vanillezucker
  • 2 Stk. Bio-Zitronen (abgerieben Schale und ausgepresster Saft)
  • 140 Stk. Biskotten (3,5 Packungen)
  • 2-3 Tassen Espresso
  • 1 Schuss Contrenau (od. Amaretto, Rum)
  • Kochkakao (zum Bestreuen)
  • 1 Springform (24 cm Durchmesser)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Tiramisutorte den Vanillepudding zubereiten und vollständig erkalten lassen. Den kalten Vanillepudding mit Mascarpone, Topfen, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Zitronensaft cremig rühren und eventuell mit zusätzlichem Zucker abschmecken.
  2. Den Espresso mit dem gewählten Schuss mischen und entweder in eine flache Schale oder in ein hohes schlankes Gefäß füllen.
  3. Zuerst am Rand der Tortenform die trockenen Biskotten aufstellen, eventuell mit etwas Creme fixieren, dann den Boden dicht mit in Espresso getunkten Biskotten belegen.
  4. 1/5 der Creme darauf verteilen und wieder mit getunkten Biskotten um 90° verdreht belegen. Weiter abwechselnd Creme und Biskotten übereinanderschichten, bis alles verbraucht ist, die letzte Schicht sollte Creme sein.
  5. Die Torte mehrere Stunden im Eiskasten durchziehen und fest werden lassen. Vor dem Servieren den Kochkakao dicht darüber sieben und den Rand der Springform entfernen.

Tipp

Die Tiramisutorte ist saftig, cremig und trotzdem schnittfest. Der Schuss Alkohol kann ersatzlos gestrichen werden.

  • Anzahl Zugriffe: 137160
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Tiramisutorte

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Tiramisutorte

  1. Pia Luger
    Pia Luger kommentierte am 06.04.2018 um 22:09 Uhr

    Statt Mascarpone habe ich Mascarino genommen. Ist etwas weniger Fett und schmeckt genauso gut

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 03.02.2017 um 17:41 Uhr

      Die Menge stimmt schon. Unsere Torte war sehr groß! Wenn man die Mengenangaben halbiert, kann man eine normal große (hohe) Torte daraus machen.

      Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 28.05.2018 um 10:07 Uhr

    Statt Cointreau habe ich Kaffeelikör und etwas Amaretto verwendet.

    Antworten
  3. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 29.01.2018 um 08:37 Uhr

    statt Mascarpone geht auch Qimiq. schmeckt wirklich gut

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 29.01.2018 um 08:57 Uhr

      In QuimiQ ist Gelatine, deshalb würde ich es nicht verwenden.

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tiramisutorte