P(f)annenhilfe

Hilfe, meine Mayonnaise gerinnt!

Video: ichkoche.at (europäisches Werk)

Wie selbstgemachte Mayonnaise garantiert gelingt und wie Sie geronnene Mayonnaise retten können, zeigt Aaron Waltl in diesem Video. 

So gelingt Ihre Mayonnaise
Was tun, wenn sich Öl und Eier bei der Herstellung der Mayonnaise wieder trennen? In diesem Video sehen Sie, welche Tricks Sie anwenden können, damit Ihre Mayonnaise perfekt wird.

Hier finden Sie unser Mayonnaise Grundrezept.

Die besten Mayonnaise Rezepte haben wir für Sie hier gesammelt.

Weitere P(f)annenhilfe Videos finden Sie hier:
Hilfe, mein Huhn ist zu trocken!
Wie tranchiert man Geflügel?
Hilfe, mein Erdäpfelpüree klumpt!
Hilfe, meine Sauce flockt!

Hilfe, wie flambiert man richtig?
Hilfe, mein Auflauf wird zu schnell dunkel!
Hilfe, meine Sauce klumpt!
Hilfe, meine Knödel zerfallen!
Hilfe, meine Palatschinke ist gerissen!
Hilfe, meine Suppe ist versalzen!
Hilfe, meine Schokolade klumpt beim Schmelzen!
Hilfe, meine Guacamole ist braun geworden!

Autor: RCA Radio Content Austria & ichkoche.at

8 Kommentare „Hilfe, meine Mayonnaise gerinnt!“

  1. David Wowondra
    David Wowondra — 17.4.2015 um 10:34 Uhr

    laut dem buch "On food and cooking" genügt ein einziges eigelb um mehrere liter(!) öl in der mayonnaise zu emulgieren - wichtig für die emulsion ist viel mehr das verhältnis wasser zu öl (ca 1:3). bei geronnener mayonnaise braucht man also kein eigelb, sondern es sollte genügen die mayonnaise neu aufzuschlagen, und ggf ein paar tropfen wasser hinzuzufügen (so wird der "druck" den die einzelnen öltropfen aufeinander ausüben reduziert).besonders olivenöl neigt dazu rasch zu gerinnen (in italien ist das die "Maionese pazza", die verrückte mayonnaise)

  2. asrael
    asrael — 9.2.2021 um 12:27 Uhr

    Ich mache es mit dem stabm6

  3. Sunnykocht
    Sunnykocht — 10.5.2019 um 15:52 Uhr

    Ich mach meine Mayonnaise auch mit dem Stabmixer?! Noch nie geronnen und immer perfekt.

  4. michl82
    michl82 — 24.9.2017 um 11:12 Uhr

    funktioniert super.danke für den tip bin fast verzweifelt

  5. Biofreak
    Biofreak — 10.2.2016 um 20:38 Uhr

    Da ich sehr wenig Zeit habe und sicher gehen möchte, dass die Majonäse auch sicher gelingt, mache ich meine Majonäse immer mit dem Stabmixer, da kann ich das ganze Ei verwenden und hab kein Eiklar rumstehen - sie ist mir noch nie geronnen. Mir ist wichtig, dass ich meine Majonäse selber mache , da weiss ich was drin ist und kann den Fettgehalt gut steuern.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Ähnliches zum Thema