Gebackene Garnelen - Gung Toad

Anzahl Zugriffe: 4.332

Zutaten

Portionen: 4

  •   500 g Garnelen (ungeschält)
  •   100 g Weizenmehl
  •   125 ml Weißwein
  •   1 TL Salz
  •   1 TL Pfeffer
  •   1 TL Zucker
  •   2 TL Sesamsamen
  •   1 TL Dill (getrocknet)
  •   1 TL Koriander (gemahlen)
  •   1/2 TL Backpulver
  •   2 EL Sesamöl
  •   1000 ml Pflanzenöl (zum Ausbacken)
  •   Chili-Sauce

Zubereitung

  1. Für die gebackenen Garnelen zunächst die Krebsschwänze abschälen und die Därme entfernen. Waschen und mit einer Küchenrolle abtrocknen. Mehl mit Salz, Pfeffer, Weißwein, Sesamsaat, Dill, Zucker, Koriander, Backpulver und Sesamöl verrrühren.
  2. Pflanzenöl im Wok erhitzen. Die Krebsschwänze in die vorbereitete Panier tauchen und im heißen Öl schwimmend fertigbacken, bis sie goldbraun sind. Auf einem Blatt Küchenrolle abtropfen lassen. Die gebackenen Garnelen mit Chilisauce und Blattsalat anrichten und zu Tisch bringen.

Tipp

Wenn der Teig für die gebackenen Garnelen zu zähflüssig ist, können Sie ihn problemlos mit Weißwein verdünnen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gebackene Garnelen - Gung Toad

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Gebackene Garnelen - Gung Toad“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Gebackene Garnelen - Gung Toad