Gazpacho (Kalte Gemüsesuppe)

Zubereitung

Die Tomaten kurz überbrühen, enthäuten, vierteln und entkernen. Gurke und Paprikaschote schälen, entkernen und klein schneiden. Tomaten, Gurken und Paprikaschoten gemeinsam mit Knoblauch, Tomatensaft, Weißbrot, Olivenöl und Meersalz abgedeckt eine Nacht marinieren. Am nächsten Tag alles kräftig mixen und durch ein grobes Spitzsieb passieren. Je nach Geschmack mehr oder weniger intensiv mit Tabascosauce, Sherryessig, frisch gemahlenem Meersalz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren noch einige Zeit kalt stellen.

Tipp

Zur echten Gourmetsuppe wird diese erfrischende Delikatesse, wenn man gebratene Gambas oder Crevetten als Einlage serviert. Allerdings setzt auch klein geschnittenes knackiges Gazpachogemüse durchaus erfreuliche Geschmacksakzente.

  • Anzahl Zugriffe: 195672
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Gazpacho (Kalte Gemüsesuppe)

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gazpacho (Kalte Gemüsesuppe)

Kommentare48

Gazpacho (Kalte Gemüsesuppe)

  1. kstreit
    kstreit kommentierte am 31.12.2015 um 15:09 Uhr

    meine Gäste waren hingerissen

    Antworten
  2. Kunst
    Kunst kommentierte am 18.12.2015 um 18:29 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. soraja29
    soraja29 kommentierte am 16.12.2015 um 16:31 Uhr

    Gutes rezept

    Antworten
  4. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 10.11.2015 um 20:05 Uhr

    Klassiker - schmeckt traumaft gut!

    Antworten
  5. rickerl2
    rickerl2 kommentierte am 15.10.2015 um 07:28 Uhr

    Super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Gazpacho (Kalte Gemüsesuppe)