Frühlingsrisotto

Zubereitung

  1. Für das Frühlingsrisotto die Hühnersuppe erhitzen und warm halten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Risottoreis und Butter dazugeben und weitere 3 Minuten dünsten.
  3. Mit Wein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Danach mit so viel Suppe aufgießen, dass der Reis knapp bedeckt ist, und unter häufigem Rühren 20–30 Minuten garen.
  4. Sobald der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, immer wieder etwas Suppe nachgießen.
  5. Cashewnüsse grob hacken, Erbsen gegebenenfalls auftauen lassen und Minzeblätter vom Stiel zupfen.
  6. Wenn der Risottoreis fast weich ist, Parmesan, Nüsse, Erbsen und ein Viertel der Minzeblätter unter das Risotto rühren.
  7. Das Frühlingsrisotto auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit den restlichen Minzeblättern garnieren, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Parmesan bestreuen.

Tipp

Haben Sie für das Frühlingsrisotto keine Minzeblätter zur Hand, so verwenden Sie einfach frischen Basilikum.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man dieses Risotto Ihrer Meinung nach noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 20852
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Frühlingsrisotto

Ähnliche Rezepte

Kommentare73

Frühlingsrisotto

  1. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 21.03.2018 um 11:46 Uhr

    grünen Spargel , Hühnerfleisch

    Antworten
  2. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 21.03.2018 um 10:47 Uhr

    Saisonal bedingt jetzt mit Bärlauch anstatt mit Minze

    Antworten
  3. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 21.03.2018 um 16:10 Uhr

    mit bärlauch und karotten

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 30.04.2020 um 23:36 Uhr

    Wie könnte man dieses Risotto Ihrer Meinung nach noch verfeinern? ich habe nachgekocht und nur die Zwiebeln gegen Frühlingszwiebeln getauscht. Die Minze war spanische Minze. Ein sehr gutes Rezept.

    Antworten
  5. 200x
    200x kommentierte am 29.02.2020 um 17:17 Uhr

    fisolen und erbsen mischen; mit brunnenkresse servieren;

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frühlingsrisotto