Risotto mit Topinambur und Muskatkürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Risotto mit Topinambur und Muskatkürbis zunächst Muskatkürbis und Topinambur schälen und in 1 cm große Stücke schneiden.

Fein geschnittene Schalotten mit Risottoreis und Muskatkürbis, geschnittenen Shiitake sowie Topinambur in Butter und zwei Dritteln des Olivenöls kurz anziehen. Den Reis mit wenig kochendem Gemüsefond aufgießen und die Flüssigkeit gut reduzieren lassen. Damit der Reis das volle Aroma aufsaugen kann, diesen Vorgang während der ganzen Kochzeit unter ständigem Rühren permanent wiederholen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Nach ca. 16 Minuten einen Teil des Parmesans hinzufügen. Das Risotto mit Topinambur und Muskatkürbis nach ca. 18 Minuten von der Flamme nehmen, restliches Olivenöl, Zesten und Saft von ½ Limette, Butter und den restlichen Parmesan sowie die frischen Kräuter untermengen.

Tipp

Das Rezept Risotto mit Topinambur und Muskatkürbis ist Teil von Haubenkoch Paul Ivics vegetarischem Weihnachtsmenü.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für ein perfektes Risotto?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
51 46 15

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare39

Risotto mit Topinambur und Muskatkürbis

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 11.01.2017 um 11:16 Uhr

    zum Schluß noch etwas geriebenen Parmesan unterziehen

    Antworten
  2. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 11.01.2017 um 12:54 Uhr

    Hitze reduzieren, langsam vorgehen, Flüssigkeit heiß nach und nach dazu geben, rühren und nicht drücken oder quetschen, guten Risotto Reis nehmen....

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 02.02.2017 um 14:37 Uhr

    Zum Schluss frisch geriebenen Parmesan dazu

    Antworten
  4. katerl19
    katerl19 kommentierte am 11.01.2017 um 10:58 Uhr

    Echten Risottoreis verwenden, beständig rühren und unbedingt heiße Suppe verwenden.

    Antworten
  5. kwkw
    kwkw kommentierte am 11.01.2017 um 22:39 Uhr

    Risottoreis verwenden, Wein zum ablöschen, ständig rühren und Zeit nehmen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche