Frittata mit Zucchini, Paprika und Frühlingszwiebeln

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Frittata mit Zucchini, Paprika und Frühlingszwiebeln Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und in Streifen schneiden.
  2. Zucchini waschen, halbieren, in Scheiben schneiden. Käse in Würfel schneiden, Zwiebel fein hacken, Knoblauch fein schneiden, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden (für später als Garnitur aufheben).
  3. Das Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen. Zwiebel anschwitzen, Zucchini und Paprika dazugeben, etwas anbraten und vom Herd nehmen. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Liebstöckel würzen.
  4. Eier mit Milch, Salz und Pfeffer mischen. Öl in einer Pfanne erwärmen, das Eier-Milchgemisch hineingeben, leicht stocken lassen. Paprika, Zucchini, sowie die Käsewürfel darauf verteilen.
  5. Pfanne ins Backrohr schieben, hell bis goldgelb überbacken, mit den Frühlingszwiebeln bestreuen und sofort servieren.

Tipp

Die Frittata mit Zucchini, Paprika und Frühlingszwiebeln beliebig noch Kräutern verfeinern.

Als Käse passt Gouda, Parmesan, Mozzarella, Feta, etc.

  • Anzahl Zugriffe: 5686
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Frittata mit Zucchini, Paprika und Frühlingszwiebeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Frittata mit Zucchini, Paprika und Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frittata mit Zucchini, Paprika und Frühlingszwiebeln