Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Fitnessbrot mit geräucherter Forelle

Zubereitung

  1. Für das Fitnessbrot mit geräucherter Forelle Apfel waschen, vierteln, entkernen und in schmale Streifen schneiden.
    Avocado halbieren, entsteinen, schälen und in Streifen schneiden.
    Apfel- und Avocadostreifen mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Crème fraîche mit Kren verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Brotscheiben mit jeweils 1 EL Krencreme bestreichen.
    Avocado- und Apfelstreifen darauf anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Forellenfilets in mundgerechte Stücke zupfen und auf die Brote verteilen.
    Mit den Rote-Rüben-Sprossen garnieren.

Tipp

Perfekt zum Lunch oder nach dem Sport.

  • Anzahl Zugriffe: 16104
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Fitnessbrot mit geräucherter Forelle

  1. hm 1
    hm 1 kommentierte am 24.11.2015 um 05:40 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 12.11.2015 um 11:39 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 16.08.2015 um 18:07 Uhr

    genial

    Antworten
  4. RRRRRR
    RRRRRR kommentierte am 06.07.2015 um 19:13 Uhr

    am besten direkt aus dem Räucherofen!

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 26.06.2015 um 15:38 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fitnessbrot mit geräucherter Forelle