Fegato alla veneziana (Kalbsleber auf Venezianer Art)

Zutaten

Portionen: 4

  • 700 g Kalbsleber
  • 4 EL Olivenöl
  • 25 g Butter
  • 500 g Zwiebeln
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 Stk. Lorbeerblätter
  • 4 EL Kalbsfond
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In einer Kasserolle oder Pfanne (mit Deckel) Olivenöl und Butter erhitzen. Die Zwiebelringe zugeben und gemeinsam mit den Lorbeerblättern und der gehackten Petersilie ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten. Währenddessen die gut geputzte Kalbsleber (ohne Häutchen etc.) in gleich große Scheiben schneiden und dann in die Pfanne geben. Die Temperatur erhöhen, den Fond zugießen und alles 5 Minuten schmoren. Die Leber wieder herausnehmen, mit frisch gemahlenem Pfeffer sowie Meersalz würzen und auf gut vorgewärmten Tellern anrichten. Die Zwiebeln darüber legen.

Tipp

GARUNGSZEIT: Leber ca. 5 Minuten
BEILAGENEMPFEHLUNG: gebratene Polentascheiben

  • Anzahl Zugriffe: 22910
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Fegato alla veneziana (Kalbsleber auf Venezianer Art)

  1. Pico
    Pico kommentierte am 14.02.2016 um 11:36 Uhr

    Hab es mit hühnerleber probiert auch sehr lecker

    Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 23.09.2015 um 12:59 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 23.09.2015 um 11:29 Uhr

    Gut

    Antworten
  4. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 28.05.2015 um 13:15 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 07.01.2015 um 15:02 Uhr

    Das koche ich heute!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fegato alla veneziana (Kalbsleber auf Venezianer Art)