Erdbeerlikör

Zubereitung

Für den Erdbeerlikör die Erbeeren waschen und pürieren. Den Zucker ins Wasser einrühren und zu einem Sirup kochen (so lange kochen lassen, bis der Sirup klar ist).

Die pürierten Früchte mit dem Vanillezucker, dem Zitronensaft, dem Wodka und dem abgekühlten Sirup vermengen.

Den Likör nun in Flaschen füllen, gut verschließen und an einem dunklen, kühlen Ort 3-4 Wochen ziehen lassen.

Tipp

Den Erdbeerlikör kann man so trinken oder man gibt ihn zum Beispiel über Vanilleeis als Dessert.

  • Anzahl Zugriffe: 54731
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Erdbeerlikör

Passende Artikel zu Erdbeerlikör

Kommentare30

Erdbeerlikör

    • Sweety01
      Sweety01 kommentierte am 11.06.2016 um 14:07 Uhr

      ich hab erst neulich solche Glasflaschen im Geschäft "Pagro" gekauft. der hatte eine ganze Ecke voller Einmachsachen wie Marmeladengläser, Flaschen, Aufkleber etc.

      Antworten
  1. Supernati
    Supernati kommentierte am 08.06.2018 um 22:24 Uhr

    Eine tolle Anregung. Ich werde den Wodka-Zitrone verwenden. Davon habe ich noch eine volle Flasche. Ich bvoin schon sehr auf den geistvollen und fruchtigen Geschmack gespannt. danke + GLG Natascha

    Antworten
    • conny.r
      conny.r kommentierte am 11.06.2018 um 10:14 Uhr

      Ja, dass klingt auch sehr gut. Es gibt ja zahlreiche Schnapsvariationen, die sich zum Ansetzen eignen. Gutes Gelingen!!

      Antworten
  2. liss4
    liss4 kommentierte am 07.06.2016 um 20:44 Uhr

    Wie lang hält der Likör? und noch eine Frage, suche schon seit längerem so wiederverschließbare Glasflaschen, wo bekommt man die denn her?

    Antworten
    • conny.r
      conny.r kommentierte am 11.06.2016 um 19:43 Uhr

      Voriges Jahr habe ich den Likör im Juni gemacht und er hielt bis Weihnachten. Da waren meine Vorräte erschöpft -).Die verschließbaren Flaschen kann man entweder kaufen (mittleweile bieten die auch Supermärkte an, sonst in Bauhäusern oder Möbelhäusern schauen) oder man sammelt selbst über das Jahr leere Flaschen im Haushalt. Ich bekomme meistens leere Flaschen, mit Verschluss, von einer befreundeten Wirtin. Die wasche ich dann sauber aus und fülle meine Kreationen ab.

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Erdbeerlikör