Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Erdäpfel-Quiche mit Thunfisch

Zutaten

Für den Guss:

Für den Boden:

  • 450 g Erdäpfel (mehlig)
  • 25 g Butter
  • 6 EL Mehl

Für die Füllung:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Erdäpfel-Quiche mit Thunfisch zunächst die Erdäpfeln kochen, schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken.
  2. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Eine Quicheform einfetten. Mehl und Butter unter die Erdäpfelmasse mischen. In die Quicheform drücken und für ungefähr 20 Minuten ins Backrohr schieben.
  3. Alle Zutaten für den Guss gut verrühren. Den geschälten Knoblauch hineinpressen. Den Paprika waschen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und ebenfalls hinzufügen. Abgetropften Thunfisch und Mais dazugeben. Die Zwiebel schälen, in feine Streifen schneiden und ebenso hineingeben. Alles gut durchrühren.
  4. Die Füllung auf dem vorgebackenen Erdäpfelteig verteilen.
  5. Die Erdäpfel-Quiche mit Thunfisch nochmals für ungefähr 20 Minuten fertig backen.
  6. Zur dazugehörigen Videoanleitung

Tipp

Für einen besonderen Crunch in die Füllung der Erdäpfel-Quiche mit Thunfisch grob zerbröselte Chips mischen.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man diese Quiche Ihrer Meinung nach verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 17058
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Erdäpfel-Quiche mit Thunfisch

Ähnliche Rezepte

Kommentare27

Erdäpfel-Quiche mit Thunfisch

  1. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 31.03.2019 um 10:56 Uhr

    Dille dazugeben

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 21.10.2018 um 14:24 Uhr

    mit sauerrahm übergießen

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 21.10.2018 um 14:16 Uhr

    mit oliven

    Antworten
  4. Petra Großmann
    Petra Großmann kommentierte am 19.10.2018 um 11:12 Uhr

    Oben drauf noch saure Sahne.

    Antworten
  5. lydia3
    lydia3 kommentierte am 17.10.2018 um 08:15 Uhr

    viele Kräuter

    Antworten
  6. Helga7 Karl
    Helga7 Karl kommentierte am 16.10.2018 um 17:08 Uhr

    Kann ich statt Mehl nur Stärkemehl verwenden?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 17.10.2018 um 09:56 Uhr

      Liebe Helga7 Karl! In diesem Fall ist es nicht empfehlenswert Stärke zu verwenden. Sie hat nicht dieselben Eigenschaften, wie Mehl. Der Teig würde nichts werden bzw. sehr brüchig werden. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  7. Susiha
    Susiha kommentierte am 16.10.2018 um 10:41 Uhr

    Ich würde den Teig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und anstelle der Butter ein Ei verwenden. Für die Füllung würde ich die Zwiebeln anschmelzen und den Knoblauch fein reiben.

    Antworten
  8. Petzibärchen
    Petzibärchen kommentierte am 16.10.2018 um 10:16 Uhr

    schwarze Oliven, rote und gelbe Paprika und Kräuter (nach Belieben und Geschmack) in die Fülle mischen, auch in den Guss 1-2 Knoblauchzehen drücken und Chiliflocken oder frische kleingeschnittene Chili dazu

    Antworten
  9. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 16.10.2018 um 09:50 Uhr

    mit Kapern

    Antworten
  10. Huma
    Huma kommentierte am 16.10.2018 um 09:19 Uhr

    Da ich Oliven gerne mag, gebe ich auch noch einige darauf und würze mit etwas Chili für eine gewisse Schärfe.

    Antworten
  11. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 16.10.2018 um 07:56 Uhr

    mit Oliven , Spinat

    Antworten
  12. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 16.10.2018 um 07:10 Uhr

    Jungzwiebel / Knoblauch / Kräuter

    Antworten
  13. Illa
    Illa kommentierte am 12.09.2018 um 16:59 Uhr

    Knoblauch und Oliven

    Antworten
  14. omami
    omami kommentierte am 07.09.2018 um 13:22 Uhr

    Für den Boden 1/2 Butter, 1/2 fettes ( 10%) griechisches Joghurt verwenden

    Antworten
  15. rickerl
    rickerl kommentierte am 12.01.2016 um 16:56 Uhr

    Bin kein Fan von Dosenfisch.vielleicht könnte man auch gewürfelten kurz gebratenen Lachs verwenden

    Antworten
  16. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 17.12.2015 um 16:39 Uhr

    lecker

    Antworten
  17. Golino
    Golino kommentierte am 10.11.2015 um 18:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  18. sarnig
    sarnig kommentierte am 20.08.2015 um 08:54 Uhr

    eigenwillig, aber gut!

    Antworten
  19. rudi1
    rudi1 kommentierte am 12.07.2015 um 09:18 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  20. evagall
    evagall kommentierte am 01.07.2015 um 22:11 Uhr

    hört sich interessant an

    Antworten
  21. Illa
    Illa kommentierte am 31.05.2015 um 14:59 Uhr

    gut

    Antworten
  22. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 20.05.2015 um 18:09 Uhr

    lecker

    Antworten
  23. szb
    szb kommentierte am 12.05.2015 um 20:00 Uhr

    Hab noch nie CVhips in einem Rezept verwendet

    Antworten
  24. cp611
    cp611 kommentierte am 08.04.2015 um 12:11 Uhr

    Chips hab ich auch nícht darin vermutet! :-)

    Antworten
  25. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 03.03.2015 um 07:08 Uhr

    Nicht irgendwelche Chips, Kettle müssens schon sein. ;-)

    Antworten
  26. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 28.07.2014 um 13:42 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfel-Quiche mit Thunfisch