Einfache Apfelmustorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 7 Eidotter
  • 250 g Backzucker
  • 1 KL Vanilleextrakt
  • 220 g Mehl (griffig)
  • 7 Eiweiß
  • 1 Glas Apfelmus
  • 1 Pkg. Vanillepudding
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Apfelmustorte Dotter und Zucker mit Vanilleextrakt schaumig schlagen, Mehl und steif geschlagenes Eiweiß unterheben. In einer nur am Boden mit Backpapier ausgelegten Tortenform bei 175 °C ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen. Erkaltet 2 x durchschneiden.

Für die Füllung das Apfelmus in einem Topf langsam aufkochen lassen, mit dem mit Zucker und Wasser angerührten Vanillepuddingpulver verrühren und noch einmal 1 Minute kochen lassen.

Den untersten Tortenboden auf eine Platte legen, mit einem Tortenring umschließen und 1/3 der heißen Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Den 2. Boden darauflegen, leicht andrücken und das 2. Drittel der Füllung einfüllen. Zuletzt den 3. Boden auflegen und mit der restlichen Fülle bestreichen. Über Nacht kühl stellen.

Am nächsten Tag den Tortenring entfernen und den Rand der Torte mit geschlagenem Obers einstreichen. Die Apfelmustorte nach Belieben dekorieren.

Tipp

Eine Version für Erwachsene: Die Böden der Apfelmustorte vor dem Füllen mit Grand Marnier beträufeln.

Und so macht man Apfelmus.

Was denken Sie über das Rezept?
4 6 1

Für die Apfelmustorte Dotter und Zucker mit Vanilleextrakt schaumig schlagen, Mehl und steif geschlagenes Eiweiß unterheben. In einer nur am Boden mit Backpapier ausgelegten Tortenform bei 175 °C ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen. Erkaltet 2 x durchschneiden.

Für die Füllung das Apfelmus in einem Topf langsam aufkochen lassen, mit dem mit Zucker und Wasser angerührten Vanillepuddingpulver verrühren und noch einmal 1 Minute kochen lassen.

Den untersten Tortenboden auf eine Platte legen, mit einem Tortenring umschließen und 1/3 der heißen Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Den 2. Boden darauflegen, leicht andrücken und das 2. Drittel der Füllung einfüllen. Zuletzt den 3. Boden auflegen und mit der restlichen Fülle bestreichen. Über Nacht kühl stellen.

Am nächsten Tag den Tortenring entfernen und den Rand der Torte mit geschlagenem Obers einstreichen. Die Apfelmustorte nach Belieben dekorieren.

Tipp

Eine Version für Erwachsene: Die Böden der Apfelmustorte vor dem Füllen mit Grand Marnier beträufeln.

Und so macht man Apfelmus.

Was denken Sie über das Rezept?
4 6 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Einfache Apfelmustorte

  1. Mioljetta
    Mioljetta kommentierte am 12.02.2018 um 16:49 Uhr

    Ich habe bei der Füllung für die Torte 1 kg Apfelmus verwendet.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche