Eier mit Gorgonzola

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einer Schüssel Gorgonzola und Frischkäse mit einer Gabel zerdrücken. Thymian waschen, trocken tupfen, abrebeln und fein hacken. Walnüsse hacken und gemeinsam mit dem Thymian in die Gorgonzolamischung rühren. Pfeffer grob mörsern und ebenfalls untermengen.
  2. Backrohr auf 200 °C vorheizen. 4 ofenfeste Förmchen mit Butter auspinseln, salzen und pfeffern.
  3. Gorgonzolamasse auf die Förmchen aufteilen und jeweils in der Mitte mit einem Löffel eine Vertiefung hineindrücken. Vorsichtig die Eier in die Vertiefungen gleiten lassen, jeweils ein Ei pro Förmchen.
  4. Für das Wasserbad Wasser im Wasserkocher oder auf dem Herd zum Kochen bringen. Den Boden eines tiefen Backblechs oder einer tiefen Auflaufform mit einigen Lagen Küchenpapier auslegen. Förmchen darauf platzieren. Kochendes Wasser zwischen die Förmchen gießen, bis sie zur Hälfte im Wasserbad stehen.
  5. Backrohr auf 180 °C Umluft stellen und die Käse-Eier auf der mittleren Schiene 8 - 12 Minuten backen, eventuell noch 2 - 3 Minuten im Rohr lassen.
  6. Käse-Eier aus dem Backrohr nehmen und mit Thymian verzieren. Sofort servieren.

Tipp

Als Beilage eignet sich gerösteter Toast oder Weißbrot.

  • Anzahl Zugriffe: 8689
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Eier mit Gorgonzola

Ähnliche Rezepte

Kommentare23

Eier mit Gorgonzola

  1. KathiZ
    KathiZ kommentierte am 13.12.2015 um 07:48 Uhr

    hat sehr gut geschmeckt, das Ei war zuviel durch obwohl ich es nach 8 Minuten rausgegeben habe. Eine Angabe über den Durchmesser der Förmchen wäre hilfreich gewesen, beim nächstenmal weiß ich es. Ansonsten eine tolle Kombi!

    Antworten
    • kassandra306
      kassandra306 kommentierte am 06.02.2016 um 12:31 Uhr

      und welchen Durchmesser sollten die Förmchen haben?

      Antworten
    • KathiZ
      KathiZ kommentierte am 06.02.2016 um 15:05 Uhr

      hatte Förmchen mit 9cm, beim nächstenmal versuche ich es mit 7cm. Masse dadurch etwas höher und ich hoffe, dass dann die 8min Garzeit passen.

      Antworten
  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 04.12.2015 um 08:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Fani1
    Fani1 kommentierte am 30.11.2015 um 09:09 Uhr

    Klingt ja super!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eier mit Gorgonzola