Esterházy-Weihnachtsbaum

Zutaten

  • Grundrezept Mürbteig
  • Marillenmarmelade
  • Schokoglasur
  • Zuckerglasur

Zubereitung

  1. Für den Esterházy-Weihnachtsbaum zuerst den Mürbteig wie im Grundrezept zubereiten. Dazu Weihnachtsbäume ausstechen und bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen lassen. Jeweils einen Keks mit Marillenmarmelade bestreichen und mit einem zweiten zusammenkleben.
  2. Die Kekse in Schokoglasur tunken, weiße Zuckerglasur im Zickzack-Muster aufspritzen und mit einer Messerspitze oder einem Zahnstocher in der Mitte von unten oben die Esterházy-Weihnachtsbäume einmal durch die Zuckermasse ziehen.

  • Anzahl Zugriffe: 13434
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Esterházy-Weihnachtsbaum

  1. koche
    koche kommentierte am 26.12.2015 um 12:25 Uhr

    toll

  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 14.12.2015 um 21:16 Uhr

    liebe Idee

  3. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 24.11.2015 um 11:35 Uhr

    schmecken sehr gut

  4. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 10.07.2015 um 12:16 Uhr

    mmh

  5. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 25.12.2014 um 19:56 Uhr

    sehr nett

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Esterházy-Weihnachtsbaum