Dinkelkekse

Zutaten

Portionen: 2

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Butter (oder Margarine)
  • 1 EL Ei-Ersatz (mit 2 EL Wasser angerührt)
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 200 g Marillenmarmelade (oder andere, nach Belieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Dinkelkekse Eiersatz mit Wasser verrühren. Mehl, kalte Alsana, Kokosblütenzucker und Eiersatz mit dem Knethaken verbröseln und dann schnell mit kalten Händen einen Teig daraus kneten.
  2. Die Teigkugel etwa 1 Std. kalt stehen lassen und dann nochmals durchkneten, auf Mehl etwa 5 mm dick auswalken und Kreise ausstechen. Kreise bei 180 Grad Ober/Unterhitze 8 bis 10 Minuten backen.
  3. Erkaltet mit passierter Marmelade zusammen kleben.

Tipp

Dinkelkekse sind oft bröselig und müssen vorsichtig behandelt werden, schmecken aber sehr gut! Wer möchte, überzieht sie noch mit Schokolade.

Ergibt etwa 2 Backbleche voll.

  • Anzahl Zugriffe: 3260
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Dinkelkekse

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Dinkelkekse

  1. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 19.06.2019 um 03:36 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude!

    Antworten
  2. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 05.11.2017 um 13:22 Uhr

    Mit "Hildegard-Gewürz" abgeschmeckt werden aus Dinkelkeksen "Nervenkekse" . Gut bei Lampenfieber und Unruhe, auch für Kinder geeignet.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Dinkelkekse