Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Mumien-Kekse

Zutaten

Portionen: 14

Für den Dinkel-Mürbteig:

  • 230 g Dinkelmehl
  • 1/2 KL Dr. Oetker Natron
  • 80 g Staubzucker (gesiebt)
  • 2 Pkg. Dr. Oetker Bourbon Vanillezucker
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Finesse geriebene Orangenschale
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter (kalt)
  • 1 Ei (Größe M)

Zum Bestreichen:

Für den Mumien-Wickel:

  • 1 Beutel Dr. Oetker Schlagschaum (1/2 Pkg.)
  • 125 ml Milch

Zum Aufspritzen:

  • etwas Dr. Oetker Zuckerschrift (gelb, blau und rot)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Dr. Oetker

Zubereitung

  1. Für die Mumien-Kekse zunächst für den Dinkel-Mürbteig Mehl mit Natron vermischen und auf eine Arbeitsfläche geben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit den Händen zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 40 Minuten kalt stellen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Mit einem Lebkuchenmann-Ausstecher (ca. 12 cm Ø) 14 Stück ausstechen und auf zwei eicht befettete Backbleche geben.
  3. Ein Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.
    Ober-/Unterhitze: 190 °C
    Heißluft: 170 °C
    Backzeit: ca. 8 Minuten
  4. Den Backvorgang mit dem zweiten Blech wiederholen.
  5. Die erkalteten Kekse mit Marmelade bestreichen.
  6. Für den Mumien-Wickel Schlagschaumpulver mit Milch nach Packungsanleitung aufschlagen. In einen Spritzbeutel mit Blattspritztülle füllen und Mumien-Wickel auf die Kekse spritzen und dabei Augen und Mund aussparen.
  7. Mit Zuckerschrift Augen und Mund auf die Mumien-Kekse aufspritzen.

Tipp

Wer Tier-Keksausstecher hat kann zusätzlich zu den normalen Mumien-Keksen auch Mumien-Tiere machen.

  • Anzahl Zugriffe: 3298
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mumien-Kekse

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Mumien-Kekse

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 20.01.2016 um 06:22 Uhr

    Mit Lebensmittelfarbe kann man die Mumien ev. noch färben.

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 18.10.2015 um 10:27 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mumien-Kekse