Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

"Der kleine Gemüsegarten" Tarte

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 Portion Buchweizenteig

Für den Belag:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Seidentofu
  • 4 Zwiebeln (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1/2 Bund Minze (+ einige Blätter)
  • 1/2 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 TL Olivenöl
  • 3 Stangen Spargel
  • 100 g Erbsen
  • 1 Bund Radieschen
  • Fleur de Sel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Gemüsegarten-Tarte zunächst den Ofen auf 180 °C vorheizen. Den Teig auf ein Quadrat mit 20 cm Kantenlänge ausrollen. Mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und knusprig ist.
  2. Die Knoblauchzehe schälen, vom Keim befreien und hacken. Mit dem Seidentofu in einer Schüssel schlagen, dann die gehackten Zwiebeln unterrühren. Salz, Pfeffer und die gehackten Minzblätter zugeben. Den Abrieb der halben Zitrone und 1 TL Olivenöl unterrühren.
  3. Den Spargel längs mit einem Sparschäler oder einem Gemüsehobel in feine Lamellen schneiden. Die Erbsen enthülsen, dann in gesalzenem, kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren, mit dem Schaumlöffel herausnehmen und in eine Schüssel mit Eiswasser geben. Die Spargellamellen 20 Sekunden im kochenden Wasser blanchieren, ebenfalls herausnehmen und im Eiswasser abschrecken.
  4. Die Radieschen putzen und in feine Scheiben schneiden.
  5. Die Seidentofu-Mischung auf dem abgekühlten Teigboden verteilen. Die Tarte mit dem Spargel, den Radieschen und den knackigen Erbsen wie einen kleinen Gemüsegarten dekorieren. Mit einem Teelöffel Olivenöl und ein paar Spritzern Zitrone beträufeln. Mit ein paar Minzblättern garnieren. Pfeffern und mit einer Prise Fleur de Sel würzen. Gemüsegarten-Tarte sofort servieren.

Tipp

Wenn die Gemüsegarten-Tarte nicht unbedingt vegan sein soll, kann man statt Seidentofu auch Hüttenkäse, Schafs- oder Ziegenfrischkäse verwenden. Oder probieren Sie einmal den korsischen Brocciu-Frischkäse!

Das Rezept reicht für eine quadratische Backform (antihaftbeschichtet, 20 x 20 cm Seitenlänge) oder ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Eine Frage an unsere User:
Welche Zutaten passen Ihrer Meinung nach noch auf diese Tarte?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 1528
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu "Der kleine Gemüsegarten" Tarte

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

"Der kleine Gemüsegarten" Tarte

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 08.08.2018 um 19:35 Uhr

    bärlauch

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 08.08.2018 um 19:31 Uhr

    tomaten

    Antworten
  3. katie01
    katie01 kommentierte am 21.06.2018 um 09:43 Uhr

    Grüne Bohnen

    Antworten
  4. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 19.05.2018 um 22:02 Uhr

    Schafskäse, Morzzarela

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 19.05.2018 um 11:20 Uhr

    maiskörner - wäre auch farblich schön

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu "Der kleine Gemüsegarten" Tarte