Debreziner-Gulasch mit Süßkartoffeln

Anzahl Zugriffe: 33.587

Zutaten

Portionen: 4

  •   2 Süßkartoffeln
  •   2 Zwiebeln
  •   2 Knoblauchzehen
  •   Olivenöl
  •   1 TL Rohrzucker
  •   1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  •   1 EL Paprikapulver (geräuchert)
  •   2 EL Tomatenmark
  •   1200 ml Suppe (Rind, Huhn oder Gemüse)
  •   1/2 TL Kümmel (gemahlen)
  •   1 EL Majoran (getrocknet)
  •   1 EL Balsamicoessig
  •   Meersalz
  •   Pfeffer (aus der Mühle)
  •   3 Debreziner
  •   Maisstärke (zum Binden)
  •   4 EL Sauerrahm
  •   Bohnenkraut

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen und in Würfel (3 x 3 cm) schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  2. Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, Süßkartoffelwürfel hinzufügen und kurz anbraten. Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit beiden Sorten Paprikapulver stauben, Tomatenmark hinzufügen und mit der Suppe aufgießen. Mit Kümmel, Majoran, Knoblauch, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer würzen. Für ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Debreziner in schräge Scheiben schneiden. Zum Gulasch geben und für 1-2 Minuten mitköcheln. Anschließend mit in kaltem Wasser angerührter Maisstärke binden.
  4. In tiefe Teller füllen, 1 EL Sauerrahm daraufsetzen und mit Bohnenkraut bestreuen.

Tipp

Wer keine Debreziner mag, kann das Gulasch auch mit Frankfurtern zubereiten.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Debreziner-Gulasch mit Süßkartoffeln

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Debreziner-Gulasch mit Süßkartoffeln“

  1. kuechenfee55
    kuechenfee55 — 10.12.2022 um 14:58 Uhr

    süss scharf tolle idee

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Debreziner-Gulasch mit Süßkartoffeln