Cranberry-Traubenkernölkuchen

Zutaten

  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 4 Eier (Gr. M)
  • 160 g Braunzucker
  • 120 g Wasser
  • 140 g Traubenkernöl
  • 60 g Cranberries
  • 20 g Schokoblätter (oder Streusel)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Cranberry-Traubenkernölkuchen Eier und Zucker mit der Küchenmaschine schaumig rühren, Öl dazugießen. Mehl und Backpulver gut vermischen.
  2. Wasser dazugeben, die Cranberries und die Schokoflocken mit der Hand unterheben. Eine Kastenform aus Silikon mit Öl auspinseln, Teig einfüllen und bei 160 Grad Heißluft 60 Minuten backen. Stäbchhenprobe machen!
  3. Wenn der Kuchen aussen schon hellbraun und innen noch flüssig ist, mit Alufolie abdecken und darauf achten, dass die matte Seite der Folie nach oben zeigt. (so kann die Hitze durch und wird nicht abgelenkt).

Tipp

Der Cranberry-Traubenkernölkuchen bleibt lange saftig! Wer möchte, kann auch noch gehackte Nüsse in den Teig geben.

  • Anzahl Zugriffe: 1318
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Cranberry-Traubenkernölkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Cranberry-Traubenkernölkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Cranberry-Traubenkernölkuchen