Cordon Bleu

Bei diesem Gericht handelt es sich um ein mit Schinken und Käse gefülltes Schnitzel, das paniert und herausgebacken wird.

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Schnitzel (groß, vom Schwein, Kalb oder Truthahn)
  • 8 Scheibe(n) Schinken (klein)
  • 4 Scheibe(n) Käse (Emmentaler oder Gouda)
  • 1 Ei (groß, zum Panieren)
  • Mehl (zum Panieren)
  • Semmelbrösel
  • Pflanzenöl (zum Herausbacken)
  • Zitronenspalten (zum Garnieren)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schnitzel auflegen, dünn ausklopfen und dabei darauf achten, dass sie nicht einreißen. Auf beiden Seiten salzen und pfeffern.
  2. Auf eine Hälfte jedes Schnitzels eine Scheibe Schinken, eine Scheibe Käse und wieder Schinken legen.
  3. Zusammenklappen und die Ränder entweder mit dem Schnitzelklopfer fest zusammenklopfen oder mit Zahnstochern fixieren.
  4. Eier in einem Suppenteller verschlagen. Nun Schnitzerl zuerst in Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in Bröseln wälzen.
  5. In einer großen Pfanne (oder 2 Pfannen) reichlich Öl erhitzen. Cordon Bleus einlegen, goldbraun herausbacken und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  6. Mit Zitronenspalten garniert servieren.

Tipp

Wussten Sie, dass das Cordon Bleu die drittliebste Speise der Österreicher ist?

Perfekte Beilagen für ein Cordon Bleu sind Reis, Pommes Frittes, Petersilkartoffeln oder auch Erdäpfelsalat.

  • Anzahl Zugriffe: 201027
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Cordon Bleu

Ähnliche Rezepte

Kommentare42

Cordon Bleu

  1. Zauberküche
    Zauberküche kommentierte am 29.01.2015 um 09:07 Uhr

    ja, und das ganze noch mit Schwammerl gefüllt ....

    Antworten
  2. Morli59
    Morli59 kommentierte am 20.02.2019 um 15:04 Uhr

    die gesündere Variante, besprühen mit einem Ölspray und in die Heißluftfritteuse! Schmeckt super

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 19.02.2019 um 09:19 Uhr

    am liebsten habe ich einen Kartoffelsalat dazu

    Antworten
  4. MIG
    MIG kommentierte am 30.08.2021 um 22:39 Uhr

    schmeckt auch sehr gut mit rohem statt gekochten Schinken (z.B. Schwarzwälder Schinken oder Südtiroler Speck)

    Antworten
  5. marwin
    marwin kommentierte am 02.08.2021 um 12:58 Uhr

    sehr gut, mit Bratkartoffeln oder Wedges dazu

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Cordon Bleu