Cashew-Kartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Kartoffeln (klein, festkochend)
  • 60 g Cashews
  • 1 TL Ingwer-Knoblauch-Paste
  • 200 g Joghurt (10 %)
  • 4-5 EL Ghee
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 1 TL Koriander (gemahlen)
  • 1 TL Chilipulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Msp. Fenchelsamen (gemahlen)
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 1/2 Stange Zimt
  • 3-4 Stk. Gewürznelken
  • Koriander (oder Petersilie, frisch)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Cashew-Kartoffeln die Kartoffeln in Salzwasser kochen (keinesfalls zu weich werden lassen) und schälen, etwas auskühlen lassen. Währenddessen die Cashews fein reiben und mit 100 ml warmem Wasser vermischen, kurz quellen lassen.

Dann die Ingwer-Knoblauch-Paste, Joghurt sowie Koriander, Chilipulver, Kreuzkümmel und Fenchelsamen dazugeben und alles gut miteinander vermischen.

Die Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln und in einer heißen Pfanne mit Ghee knusprig braten, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden und im übriggebliebenen Ghee braun anbraten. Das Lorbeerblatt, Zimt und Nelken dazugeben und eine halbe Minute mitbraten, dann die Joghurt-Cashew-Mischung dazugeben und auf mittlerer Flamme 5 Minuten köcheln lassen.

Mit ca. 50 ml Wasser aufgießen, mit Salz würzen und die Kartoffeln wieder einlegen. Für 4-5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln. Koriander oder Petersilie hacken und ins nicht mehr köchelnde Gericht geben.

Die Cashew-Kartoffeln anrichten und servieren.

Tipp

Statt Ghee können Sie auch Kokosöl für die Cashew-Kartoffeln verwenden. Das verleiht dem Gericht eine leicht exotische Note. Servieren Sie die Cashew Kartoffeln als Beilage zu Gemüse, Fisch, etc. oder auch als Hauptgericht. Dann empfiehlt sich ein Salat dazu, um etwas Frisches dabei zu haben.

Und so macht man Ghee ganz einfach selbst!

Was denken Sie über das Rezept?
3 4 0

Für die Cashew-Kartoffeln die Kartoffeln in Salzwasser kochen (keinesfalls zu weich werden lassen) und schälen, etwas auskühlen lassen. Währenddessen die Cashews fein reiben und mit 100 ml warmem Wasser vermischen, kurz quellen lassen.

Dann die Ingwer-Knoblauch-Paste, Joghurt sowie Koriander, Chilipulver, Kreuzkümmel und Fenchelsamen dazugeben und alles gut miteinander vermischen.

Die Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln und in einer heißen Pfanne mit Ghee knusprig braten, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden und im übriggebliebenen Ghee braun anbraten. Das Lorbeerblatt, Zimt und Nelken dazugeben und eine halbe Minute mitbraten, dann die Joghurt-Cashew-Mischung dazugeben und auf mittlerer Flamme 5 Minuten köcheln lassen.

Mit ca. 50 ml Wasser aufgießen, mit Salz würzen und die Kartoffeln wieder einlegen. Für 4-5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln. Koriander oder Petersilie hacken und ins nicht mehr köchelnde Gericht geben.

Die Cashew-Kartoffeln anrichten und servieren.

Tipp

Statt Ghee können Sie auch Kokosöl für die Cashew-Kartoffeln verwenden. Das verleiht dem Gericht eine leicht exotische Note. Servieren Sie die Cashew Kartoffeln als Beilage zu Gemüse, Fisch, etc. oder auch als Hauptgericht. Dann empfiehlt sich ein Salat dazu, um etwas Frisches dabei zu haben.

Und so macht man Ghee ganz einfach selbst!

Was denken Sie über das Rezept?
3 4 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Cashew-Kartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche