B'soffener Rumstriezel

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Striezel (Brioche)
  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • 250 g Topfen
  • Butter (flüssig)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für den Rum:

  • Kristallzucker
  • 125 ml Schlagobers
  • 60-80 ml Rum
  • 1 Espresso
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den b'soffenen Rumstriezel zunächst eine ofenfeste Form fetten und das Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Striezel in Stücke zupfen. Eier, Milch, Topfen und Striezelstücke vermischen. Ein wenig Butter einrühren. Alles in die Form füllen und für ungefähr 25-30 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit etwas Zucker karamellisieren und mit dem Schlagobers aufgießen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, den Rum und den Espresso einrühren.
  4. Den fertigen Auflauf portionieren und mit Staubzucker bestreuen. Die Rummischung in einer Schüssel oder einem Häferl in die Mitte stellen. So kann jeder selber den b'soffenen Rumstriezel eintunken.

Tipp

B'soffener Rumstriezel kann für Kinder mit Kakao statt dem Rumgemisch serviert werden.

Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend zur Resteverwertung von übrig gebliebenem Striezel und kann auch mit anderem süßen Gebäck zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 6492
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu B'soffener Rumstriezel

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

B'soffener Rumstriezel

  1. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 06.05.2019 um 18:16 Uhr

    würde mir sehr ein Bild wünschen. Weiß nicht ob meiner optisch dem Original gleichkommt

    Antworten
  2. Moles
    Moles kommentierte am 03.01.2016 um 17:29 Uhr

    süß!

    Antworten
  3. Kunst
    Kunst kommentierte am 16.11.2015 um 18:15 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. romeo59
    romeo59 kommentierte am 05.11.2015 um 18:55 Uhr

    Mhhh lecker

    Antworten
  5. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 17.09.2015 um 14:03 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen