Brotsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Brotsuppe zunächst das Brot in grobe Würfel schneiden, kurz in Wasser legen und danach gut ausdrücken.

Zwiebel schälen und fein hacken. Suppengrün ebenfalls klein würfeln. Die Kräuter waschen und fein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Suppengrün hinzufügen. Brot ebenfalls dazugeben, kurz anrösten und dann mit der Gemüsesuppe aufgießen. Für ungefähr 20 Minuten leicht köcheln lassen. Dotter und Schlagobers unterrühren. Die Brotsuppe mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

Tipp

Wer möchte, kann die Brotsuppe auch pürieren. Als Einlage eignen sich zum Beispiel knusprige Croûtons.

Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte, serviert die Brotsuppe in einem ausgehöhlten Brotlaib.

Was denken Sie über das Rezept?
7 1 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare29

Brotsuppe

  1. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 25.12.2015 um 14:03 Uhr

    hab ich schon als Kind gerne gegessen

    Antworten
  2. kernöl
    kernöl kommentierte am 06.10.2013 um 19:23 Uhr

    Resteverwertung ist wirklich auch eine schmackhafte und günstige Sache,die Menschen sollten mehr über die Lebensmittel wissen und respektvoll damit umgehen

    Antworten
  3. foxbuster
    foxbuster kommentierte am 09.03.2017 um 10:49 Uhr

    Auch ohne Obers sehr gut!

    Antworten
  4. abueladedos
    abueladedos kommentierte am 09.07.2016 um 12:53 Uhr

    Ich habe die Brotsuppe heute gekocht und etwas abgeändert. Anstatt Butter habe ich Rapsöl genommen, etwas Knoblauch kam auch dazu. Da ich viele Karotten zu Hause hatte, kamen nur Karotten, statt Suppengrün hinein. Muskatnuss und gemahlener Kümmel fanden ebenfalls in den Topf. Anstatt Schlagobers habe ich Cremefine genommen, da ich es zu Hause hatte. Zuletzt habe ich die Suppe mit dem Stabmixer püriert.Die Suppe hat sehr lecker geschmeckt und kam super in der Familie an.Kommt ins Kochbuch!

    Antworten
  5. yoyama
    yoyama kommentierte am 27.12.2015 um 16:49 Uhr

    schmeckt immer wieder gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche