Brombeer-Schokolade-Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Brombeeren
  • 150 g Zartbitterschokolade (ca. 78 % Kakaoanteil)
  • 100 g Butter
  • 2 EL Brombeerlikör (oder Mandellikör)
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 2 EL Maizena
  • Butter (zum Ausstreichen)

Zum Garnieren:

  • 1 Handvoll Brombeeren
  • Schlagobers
  • Minzeblättchen

Für die Brombeer-Schokolade-Tarte zunächst die Schokolade grob hacken, in einen Topf oder Schneekessel geben und zusammen mit der Butter über Wasserdampf schmelzen. In ein kaltes Wasser­bad geben und kalt rühren.

Zuerst Brombeerlikör und Zucker, dann die Eier ein­zeln unter die Schokomasse rühren. Mandeln und Maizena vermengen und ebenfalls unter die Scho­komasse rühren.

Eine Tarte(Quiche)-­Form mit Butter ausstreichen. Die Schokomasse hineinleeren und die Brombee­ren darauf verteilen.

Die Tarte bei 200 °C ca. 25 Minuten backen – sie soll noch etwas feucht sein. Herausnehmen, aus­kühlen lassen und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Brombeer-Schokolade-Tarte in Portionsstücke tei­len und mit frischen Brombeeren, Obers und Minze­blättchen garnieren.

Tipp

Die Masse für die Brombeer-Schokolade-Tarte reicht für 1 Tarte à 20 cm Durchmesser.

Brombeerlikör können Sie ganz einfach selbst herstellen. Das Rezept dazu gibt's hier.

Eine Frage an unsere User:
Wie lässt sich die Brombeer-Schokolade-Tarte Ihrer Meinung nach noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
65 43 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare63

Brombeer-Schokolade-Tarte

  1. Basanes
    Basanes kommentierte am 15.08.2015 um 18:55 Uhr

    Super lecker! Kam auch bei unseren Gästen sehr gut an. Empfehle jedoch eine größere Form (z.B. 26 cm). Habe selbst eine 20cm Tortenform verwendet und das Ergebnis war eigentlich so hoch wie eine normale Torte und keine flache Tarte auf dem Foto. Dadurch auch ca. doppelt so lange zu backen wie angegeben.

    Antworten
  2. likely1988
    likely1988 kommentierte am 25.08.2017 um 17:48 Uhr

    gehackte Nüsse in den Teig geben

    Antworten
  3. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 25.08.2017 um 16:54 Uhr

    mandelsplitter drüberstreuen

    Antworten
  4. grube
    grube kommentierte am 06.09.2017 um 10:59 Uhr

    ich liebe dieses Rezept.Ich habe es schon ohne Obst dafür mit chilipulver probiert, mit Himbeeren, Marillen, Kriachal, Erdbeeren und diese Tarte war IMMER ein Genuss! Mit Schokosoße übergossen und mit Eis und Schlagobers HIMMLISCH

    Antworten
  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 25.08.2017 um 14:31 Uhr

    ein kugerl vanilleeis

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche