Blunzen mit süsssauren Linsen

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Puy-Linsen (1)
  • 40 g Butter ((1))
  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 60 g Porree
  • 60 g Karotte
  • 60 g Sellerie (Knolle)
  • 60 g Petersilienwurzel alle in 4 mm große
  • Geschnitten
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • 2 Zwiebel (in Ringe)
  • 1 EL Rotweinessig; mehr jeweils nach Wunsch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 600 g Blunzen
  • 20 g Butter ((2))
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linsen eine Nacht lang einweichen (vorausgesetzt, dass nötig!).
  2. Butter (1) aufschäumen, gewürfelte Zwiebel anziehen. Wenn süsser Wohlgeruch aufsteigt, Gemüsewürfel anziehen. Linsen samt Einweichwasser dazugeben. Aufkochen, bei geschlossenem Deckel schonend gardünsten.
  3. Blunzen in der aufschäumenden Butter (2) ungefähr 12 bis 15 Min. auf beiden Seiten schonend anbraten. Speck in trockener Bratpfanne kross rösten, Zwiebelringe dazugeben und ebenfalls schonend kross rösten.
  4. Linsen mit Salz und Pfeffer würzen. Essig dazugeben und mit dem Zucker zu süsssaurer Würzigkeit nachwürzen. In großer Backschüssel anrichten. Speckwürferl und Zwiebelringe darüber gleichmäßig verteilen. Mit Blutwürsten belegt auftragen.
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

  • Anzahl Zugriffe: 694
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Blunzen mit süsssauren Linsen

  1. Thekla
    Thekla kommentierte am 14.12.2014 um 15:48 Uhr

    klingt gut, muss ich probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Blunzen mit süsssauren Linsen