Ribiselmuffins mit Zuckerguss

Zutaten

Portionen: 12

  • 200 g Ribisel
  • 125 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 200 ml Joghurt (natur)
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 50 g Mandeln (gemahlen)

Für den Zuckerguss:

  • 150 g Staubzucker
  • 1 Zitrone (Saft)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ribisel abspülen, gut abtopfen lassen und von den Rispen streifen.
  2. Ein Muffinsblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Das Backrohr auf 160 °C Umluft (oder 180 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  3. Zucker, Vanillezucker und Ei dickcremig rühren. Öl und Joghurt hinzufügen. Mehl, Backpulver und Mandeln vermengen und kurz unterziehen. Die Ribisel vorsichtig unterheben.
  4. Die Muffinsform zu 2/3 mit Teig befüllen. Für ungefähr 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit für den Zuckerguss Staubzucker sieben und mit dem Zitronensaft glatt rühren.
  6. Die ausgekühlten Muffins mit dem Zuckerguss bestreichen und vor dem Servieren trocknen lassen.

Tipp

Probieren Sie das Rezept auch mit anderen Beeren.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man die Muffins Ihrer Meinung nach noch verzieren?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 10115
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie nennen Sie das Obst in diesem Rezept?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ribiselmuffins mit Zuckerguss

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Ribiselmuffins mit Zuckerguss

  1. das.reserl
    das.reserl kommentierte am 30.07.2018 um 15:32 Uhr

    einhelliger kommentar aller verkosterInnen: die besten muffins, die ich je gebacken habe ;) flaumig, süß, erfrischend und dank mandeln das gewisse extra!

    Antworten
  2. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 25.07.2020 um 08:06 Uhr

    Ich würde sie nicht ändern, kamen super bei allen Verkostern an.

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 15.07.2020 um 15:05 Uhr

    mit Streusel

    Antworten
  4. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 30.06.2020 um 09:51 Uhr

    Minzeblättchen

    Antworten
  5. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 20.10.2019 um 18:59 Uhr

    Diese Muffins habe ich ohne Zuckerguss gemacht und muss ein großes Lob aussprechen. Sie waren herrlich saftig, fruchtig und wunderbar im Geschmack! Danke für das tolle Rezept, diese Muffins mache ich sicher wieder, sobald ich Ribisel bekomme!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ribiselmuffins mit Zuckerguss