Bärlauchpaste

Anzahl Zugriffe: 74.424

Zutaten

  • 250 g Bärlauch
  •   2 TL Meersalz
  •   250 ml Sonnenblumenöl (reines Öl, keine Industrieware - ersatzweise Olive)

Zubereitung

  1. Für die Bärlauchpaste vom Bärlauch die Stängel entfernen. Bärlauch sehr gut waschen, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und mit einem scharfen Messer zuerst dünn schneiden und dann hacken. Mit Salz und Öl so gut mischen, dass sich das Salz auflöst.
  2. Die Bärlauchpaste in kleine Gläser füllen und kühl sowie dunkel lagern (am besten in Papier einwickeln, damit der Lichtschutz auch sicher gewährleistet ist). Hält ca. 4 Wochen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

39 Kommentare „Bärlauchpaste“

  1. eva0084
    eva0084 — 7.3.2020 um 08:39 Uhr

    Köstlich auf scharf angebratenem Fleisch

  2. thery
    thery — 6.4.2018 um 17:16 Uhr

    Werde gleich Bärlauch aus dem Garten ERNTEN !

  3. heuge
    heuge — 14.3.2018 um 18:39 Uhr

    gelingt ganz sicher und schmeckt bis zum letzten Tropfen gut

  4. Birmchen
    Birmchen — 3.1.2016 um 08:11 Uhr

    probiert im Frühjahr, schmeckt echt toll!

  5. gerlinde51
    gerlinde51 — 21.8.2015 um 09:21 Uhr

    tolles rezept

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Bärlauchpaste