Bärlauch-Auflauf mit Schafskäse

Zubereitung

  1. Für den Bärlauch-Auflauf mit Schafskäse zu Beginn die Kartoffeln schälen und im Salzwasser kochen, bis sie fest sind.
  2. Danach die Kartoffel in Scheiben schneiden und den gewaschenen Bärlauch in Streifen schneiden.
  3. Die Kartoffeln mit dem Schlagobers, Bärlauch und den Eiern vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 
    Alles in eine feuerfeste Form füllen und mit dem in Würfel geschnittenen Schafskäse bestreuen.
  4. Den Bärlauch-Auflauf bei 160 °C Ober-Unterhitze 20 bis 30 Minuten backen.

Tipp

Zu diesem Bärlauch-Auflauf Rezept passt sehr gut eine Tomatensoße.

  • Anzahl Zugriffe: 58716
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bärlauch-Auflauf mit Schafskäse

Ähnliche Rezepte

Kommentare35

Bärlauch-Auflauf mit Schafskäse

  1. OH65
    OH65 kommentierte am 29.10.2015 um 23:11 Uhr

    super Auflauf mit tollen Zutaten

    Antworten
  2. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 29.09.2015 um 09:57 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  3. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 14.07.2015 um 10:34 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  4. Gast kommentierte am 28.05.2015 um 09:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. helmi48
    helmi48 kommentierte am 26.05.2015 um 14:03 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  6. SandRad
    SandRad kommentierte am 17.04.2015 um 13:17 Uhr

    Mir kommen die 4 Bund Bärlauch heftig viel vor, wobei natürlich es Ansichtssache ist, wieviel ein Bund Bärlauch ist :)Das Grundrezept finde ich gut, würde aber auch das eine oder andere abändern (Eimenge, Schlagobers/Rahm.)

    Antworten
  7. lovekitchen
    lovekitchen kommentierte am 28.03.2015 um 20:15 Uhr

    sehr einfach und gut - vor allem mit der Tomatensauce...Ich habe aber 4 kleine Eier genommen und zwei Packungen Kochcreme von Schärdinger - damit wurde es ein wenig leichter...

    Antworten
  8. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 01.03.2015 um 15:07 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  9. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 12.01.2015 um 16:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 10.01.2015 um 16:14 Uhr

    Die Bärlauch-Saison kann kommen.

    Antworten
  11. gackerl
    gackerl kommentierte am 29.07.2014 um 16:37 Uhr

    lecker

    Antworten
  12. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 07.07.2014 um 15:24 Uhr

    Sehr lecker - mir gefallen auch die leichteren Varianten noch besser!

    Antworten
  13. mai83
    mai83 kommentierte am 01.06.2014 um 19:42 Uhr

    Viele gute Tips - super

    Antworten
  14. foidnixei
    foidnixei kommentierte am 18.05.2014 um 09:08 Uhr

    lecker :)

    Antworten
  15. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 14.05.2014 um 18:23 Uhr

    ja mit Cremefine ist es besser, weil auch leichter

    Antworten
  16. Schlögl
    Schlögl kommentierte am 09.04.2014 um 08:33 Uhr

    Schmatz

    Antworten
  17. Hase63
    Hase63 kommentierte am 03.04.2014 um 08:09 Uhr

    Ich hab es gestern gemacht hab noch angerösteten Lauch und Speck dazu gegeben war sehr lecker ich würde allerdings das nächstemal den Schafkäse vl untermischen und mozzarella drauf geben.ach ja und ich habe nur zwei Eier und Cremefine zum Kochen genommen war wirklich sehr lecker hat auch meinem Mann geschmeckt der eigentlich immer Fleisch möchte ;-)

    Antworten
  18. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 30.03.2014 um 01:32 Uhr

    das schmeckt

    Antworten
  19. luisiana
    luisiana kommentierte am 29.03.2014 um 20:25 Uhr

    lecker

    Antworten
  20. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 26.03.2014 um 09:05 Uhr

    Na das klingt ja ganz vorzüglich!

    Antworten
  21. pfifferling
    pfifferling kommentierte am 19.03.2014 um 14:47 Uhr

    Nochmal ich: Der Tipp mit der Tomatensoße ist gut, das passt prima zusammen.

    Antworten
  22. pfifferling
    pfifferling kommentierte am 19.03.2014 um 14:46 Uhr

    Heute gekocht und auch etwas zu trocken befunden. Beim nächsten Mal nehme ich dann auch 1 Ei weniger und dafür noch etwas Creme fraiche dazu.

    Antworten
  23. MJP
    MJP kommentierte am 19.03.2014 um 10:19 Uhr

    Noch etwas Creme Fraiche dazu!

    Antworten
  24. pfifferling
    pfifferling kommentierte am 17.03.2014 um 17:51 Uhr

    Da ich gerade voll auf Bärlauch abfahre, kommt das Gericht bald auf den Tisch

    Antworten
  25. Camino
    Camino kommentierte am 16.03.2014 um 18:11 Uhr

    klingt sehr gut.......

    Antworten
  26. Gnaxi
    Gnaxi kommentierte am 12.03.2014 um 11:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  27. Rose22
    Rose22 kommentierte am 11.03.2014 um 12:40 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  28. Miss Minze
    Miss Minze kommentierte am 11.03.2014 um 09:28 Uhr

    ich würde nur 2 Eier und Cremefine nehmen, beim Käse würde ich Schafkäse und Mozzarella mischen, dann ists weniger trocken....

    Antworten
  29. edith1951
    edith1951 kommentierte am 02.03.2014 um 17:45 Uhr

    bestimmt sehr lecker.

    Antworten
  30. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 16.12.2013 um 21:22 Uhr

    guter Tipp von gozikoch.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauch-Auflauf mit Schafskäse