Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Asiatischer Rindereintopf

Zutaten

Portionen: 4

  • 1500 g Rinderhüfte
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stk. Ingwer (daumennagelgroß)
  • 1 Chilischote
  • etwas Ghee (Butterschmalz)
  • 30 g Mehl
  • 2-3 EL Currypulver
  • 500 ml Rinderfond
  • etwas Fischsauce
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den asiatischen Rindereintopf zunächst eine Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilischote fein hacken (für weniger Schärfe, die Kerne vorher entfernen). Das Rindfleisch zuputzen und in Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Ghee in einem Topf erhitzen Zwiebel, Chili und Ingwer darin anbraten. Das Rindfleisch hinzufügen und mitbraten. Mit Mehl stäuben, dann das Currypulver dazugeben und kurz weiterbraten. Mit dem Rinderfond aufgießen und etwas Fischsauce dazugeben. So lange schmoren lassen, bis das Rindfleisch weich ist, aber nicht auseinanderfällt.
  3. In der Zwischenzeit die andere Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Den Schnittlauch in längere Röllchen schneiden.
  4. Den asiatischen Rindereintopf in Schüsseln füllen und mit Zwiebeln und Schnittlauch bestreut servieren.

Tipp

Asiatischer Rindereintopf schmeckt am besten zu Reis.

Statt Currypulver und Chilischote kann auch eine fertige Currypaste verwendet werden.

Eine Frage an unsere User: 
Womit könnte dieser Eintopf Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 8064
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Asiatischer Rindereintopf

Ähnliche Rezepte

Kommentare49

Asiatischer Rindereintopf

  1. Susiha
    Susiha kommentierte am 06.10.2018 um 10:06 Uhr

    Erbsen

    Antworten
  2. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 28.05.2018 um 04:13 Uhr

    mit Knoblauch und Zwiebeln

    Antworten
  3. carobauer
    carobauer kommentierte am 23.03.2018 um 18:00 Uhr

    gemahlener Zimt

    Antworten
  4. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 04.01.2018 um 05:49 Uhr

    Knoblauch

    Antworten
  5. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 04.01.2018 um 05:00 Uhr

    Rote Bohnen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Asiatischer Rindereintopf