Apfelblaukraut aus dem Dampfgarer

Anzahl Zugriffe: 14.386

Zutaten

Portionen: 4

  •   125 g Zwiebelwürfel
  •   50 g Schweineschmalz
  •   700 g Blaukraut
  •   250 ml Apfelsaft
  •   50 ml Weinessig
  •   1 Stk. Lorbeerblatt
  •   ca. 3 Stk. Nelken
  •   25 g Zucker
  •   Salz
  •   Pfeffer
  • 1 Stk. Apfel
  •   30 g Preiselbeeren (oder Johannisbeergelee)
  •   50 ml Rotwein
Sponsored by Miele Dampfgaren NEU

Zubereitung

  1. Für das Apfelblaukraut Zwiebelwürfel und Schweineschmalz in einen ungelochten Garbehälter geben und zugedeckt dünsten (bei 100°C 4 Minuten oder bei 120°C 2 Minuten).
  2. Kraut putzen, in Streifen schneiden, mit Apfelsaft, Weinessig, Lorbeerblatt, Nelken und Zucker zu den Zwiebelwürfeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und garen (bei 100°C 60 Minuten oder bei 120°C 30 Minuten).
  3. Apfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden, Preiselbeeren oder Johannisbeergelee und Rotwein zu den übrigen Zutaten geben und garen (bei 100°C 60 Minuten oder bei 120°C 30 Minuten).
  4. Das Blaukraut mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Tipp

Ein wunderbar leichtes Apfelblaukraut Rezept!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelblaukraut aus dem Dampfgarer

Ähnliche Rezepte

13 Kommentare „Apfelblaukraut aus dem Dampfgarer“

  1. Pesu
    Pesu — 14.12.2019 um 18:54 Uhr

    hab auch etwas Orangensaft dazugegeben - hat wunderbar geschmeckt

  2. theresia feldbaumer
    theresia feldbaumer — 12.7.2017 um 01:18 Uhr

    maronistücke dazu

  3. Tennismaedel
    Tennismaedel — 5.12.2015 um 07:34 Uhr

    lecker

  4. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer — 12.11.2015 um 09:32 Uhr

    lecker

  5. KarliK
    KarliK — 10.9.2015 um 11:24 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Apfelblaukraut aus dem Dampfgarer