Alpenmarzipan

Zubereitung

  1. Für das Alpenmarzipan zunächst Mehl mit Schlagobers vermengen und zerbröseln. Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen und die Mehlmischung beimengen. Unter ständigem Rühren für ca. 25 Minuten einkochen lassen, bis sich die Masse vom Kochlöffel löst. Mit Zucker, Zimt, Rum und Rosinen nach Geschmack verfeinern.
  2. Eine Kasten- oder Rehrückenform mit Frischhaltefolie auslegen, die Masse einfüllen und das Alpenmarzipan für 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Tipp

Alpenmarzipan wird auch Lungauer Rahmkoch genannt - wie dieser Name erahnen lässt, ist dies eine Salzburger Spezialität.

Eine Frage an unsere User:
Wie oder womit lässt sich das Alpenmarzipan Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 13405
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Alpenmarzipan

Ähnliche Rezepte

Kommentare52

Alpenmarzipan

  1. Specht62
    Specht62 kommentierte am 20.11.2020 um 09:03 Uhr

    Eventuell etwas Zimt.

    Antworten
  2. eva0084
    eva0084 kommentierte am 29.11.2019 um 12:13 Uhr

    Pistazien

    Antworten
  3. kokarl
    kokarl kommentierte am 20.02.2019 um 11:16 Uhr

    Ich würde es mit Kürbiskernen probieren

    Antworten
  4. barbaraweidinger79
    barbaraweidinger79 kommentierte am 23.01.2019 um 14:09 Uhr

    mit geriebener Zitrone und Schokosauce

    Antworten
  5. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 23.01.2019 um 13:20 Uhr

    Mit geriebenen Orangenschalen.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Alpenmarzipan