Stangenspargel Ungarische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Stangenspargel
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 50 g Semmelbrösel bzw. mehr
  • 60 g Butter
  • 400 ml Sauerrahm
  • 1 Ei, davon die Eidotter
  • Paprikapulver
  • Zucker
  • Salz
  • Käse (gerieben)
  • Petersilie (gehackt)

Den vorbereiteten Stangenspargel in Salzwasser mit ein wenig Zucker machen. Abtropfen.

Semmelbrösel in Butter rösten, mit der sauren Schlagobers durchrühren, die Eidotter dazugeben und mit den Gewürzen herzhaft abschmecken und glatt rühren. Eine Gratinform buttern, die Hälfte von dem Stangenspargel einlegen und 1/3 der sauren Schlagobers daraufgeben. Denn übrigen Stangenspargel darauf legen und mit dem Rest dem Schlagobers überdecken. Mit geriebenem Käse grosszügig überstreuen und den Stangenspargel in der Röhre gratinieren.

Mit Petersilie überstreuen. Diese Spargelvariante kann man als Entrée oder evtl. als Zuspeise außergewöhnlich zu Kalb oder evtl. Geflügel anbieten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel Ungarische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche