Spareribs mit Barbecue-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Rippchen und Marinade:

  • 2 Chilischoten
  • 200 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 150 ml Grapefruit (Saft)
  • 2000 g Schälrippchen

Barbecue-Sauce:

  • 75 g Speck (durchwachsen)
  • 1 EL Öl
  • 300 Gra Ketchup
  • 100 Gra Ahornsirup
  • 200 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 3 EL Worcestershiresauce
  • 2 Chilischoten (getrocknet)

Die Chilischoten in feine Ringe schneiden und mit Orangen- und Grapefruitsaft vermischen.

Die Ripperl in Segmente mit jeweils 3 Ripperl schneiden, in die Marinade legen und 12 Stunden darin einmarinieren.

Dabei öfter auf die andere Seite drehen und mit der Marinade begiessen.

Die Ripperl im aufgeheizten Backrohr bei 190 Grad 40 min vorbacken (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert).

Für die Sauce den Speck in Würfel schneiden und in einem Kochtopf im Öl kross auslassen.

Ahornsirup, Saft, Tomatenketchup, Worcestershiresauce und zerbröselte Chilischoten dazugeben, aufwallen lassen und bei geringer Temperatur 5 Min. machen. Abkühlen und abgekühlt stellen.

Die vorgebackenen Ripperl auf dem Bratrost bei geringer Temperatur insgesamt 10 Min. gardünsten, dabei auf die andere Seite drehen und immer noch mal mit der Barbecue-Sauce bestreichen.

Zeitbedarf : 1 Tag

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spareribs mit Barbecue-Soße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche