Sojakeim-Omletts

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 8 Eier; 6 bis 8
  • 5 EL Mehl
  • 2 EL Fischsauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Ingwer (fein gehackt)
  • 1 EL Knoblauch (feingehackt)
  • 300 g Sojakeime
  • 2 Jungzwiebel
  • 2 EL Öl

Variationen:

  • Chilis (getrocknet)
  • Neugewürz (zerstossen)
  • Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Schnittlauch
  • Jungzwiebel
  • Basilikum; thailändischer
  • Koriandergrün
  • Porree; feine Ringe
  • Bohnen; geschnibbelte
  • Zucchini; gehobelt

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

- Martina Meuth

- posted by K.-H. Boller - modified by Bollerix

Die Eier genau mit dem Mehl verrühren. Mit Ingwer, Fischsauce, Sojasauce und Knoblauch würzen. Kurz bevor die Omeletts zubereitet werden, die Sojakeime und die in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln untermischen.

Zum Braten die Bratpfanne oder evtl. Bratplatte mit Öl einpinseln. Jeweils eine kleiner Schöpfer Teig mitsamt Gemüse versteht sich, daraufsetzen und rund verstreichen. auf beiden Seiten schnell goldbraun raten.

Dazu gibt es selbstverständlich verschiedene Dips und Saucen. Von der fertigen Chilisauce aus der Flasche bis zu einer Auswahl selbstgemachter Saucen.

Variationen: Die Eiermischung lässt sich selbstverständlich auch kräftiger würzen, mit zerkrümelten, getrockneten Chilis schärfen und mit zerstossenem Neugewürz oder gemahlenem Kreuzkümmel nachwürzen. Als Gemüse lässt sich alles zusammen mögliche einbetten, von Kräutern (chinesischer Frühlingszwiebeln, Basilikum, Schnittlauch oder Koriandergrün) bis zu Gemüse (feine Lauchringe, geschnibbelte Bohnen oder gehobelte Zucchini).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sojakeim-Omletts

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche