Rudjak Manis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Verschiedene Früchte wie:
  • Ananas, Papaya, Apfel, Birne
  • Apfelsinen, Mango, Melone
  • Stücke u.s.w.
  • 3 Scheiben Javanischer Zucker (oder
  • Zucker
  • 1 Tasse Ketjap Manis (Sojasosse)
  • 1 Teelöffel Assem
  • 1 Teelöffel Petis
  • 1 Prise Salz
  • 1.5 Teelöffel Sambal ulek

Die Früchte von der Schale befreien, entkernen, in kleine Stückchen schneiden und in einer Schale mengen. Den javanischen bzw. braunen Zucker in ein klein bisschen Wasser zerrinnen lassen. Den Ketjap hinzufügen. Den Sambal mit dem Assem, Petis und der Prise Salz gut miteinander durchrühren. Die Soße auskühlen. Die Früchte kurz vor dem zu Tisch bringen mit der Soße begießen.

Anstatt der Früchte kan man ebenso sehr gut junges Gemüse nehmen: beinahe gar gekochte Erbsen, Karfiol, Wurzeln u. S.w. Und Gurke. Dies wird dann als Zuspeise zu der warmen Mahlzeit gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rudjak Manis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche