Rote Grütze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Ribisel
  • 100 g Johannisbeeren (schwarz)
  • 250 g Himbeeren
  • 200 g Weichseln
  • 100 g Zucker
  • 500 ml Johannisbeersaft
  • 50 g Maisstärke

Für die Rote Grütze zunächst die Ribisel von den Rispen streifen, Himbeeren reinigen und Weichseln entkernen.

20 g Ribisel, die schwarzen Johannisbeeren und die halbe Menge der Himbeeren in einen Kochtopf füllen und mit Zucker überstreuen. Mit dem Saft übergießen und heiß machen. Einige Minuten leicht wallen lassen. Die Früchte durch ein Sieb passieren und abermals aufwallen lassen.

Die Maisstärke mit ein klein bisschen kaltem Leitungswasser anrühren und das Fruchtpüree damit andicken. Einige Male zum Kochen bringen lassen, damit die Grütze klar wird.

Die übrigen Früchte vorsichtig darunterrühren, kurz erhitzen und ein wenig ausgekühlt in eine geeignete Schüssel oder in Portionsschalen füllen. Die Rote Grütze gut gekühlt servieren.

Tipp

Für Rote Grütze können rote Beeren ganz nach Belieben und Saison verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 4 0

Kommentare17

Rote Grütze

  1. KarinD
    KarinD kommentierte am 16.11.2016 um 13:02 Uhr

    Ich gebe immer etwas Rotwein zur Rotegrützemasse , wenn keine Kinder mit beim Essen sind.

    Antworten
  2. Kunst
    Kunst kommentierte am 01.11.2015 um 19:46 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  3. zorro20
    zorro20 kommentierte am 13.08.2015 um 14:13 Uhr

    erfrischend gut

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 08.07.2015 um 15:43 Uhr

    ideal für heiße Tage

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 28.06.2015 um 22:34 Uhr

    Das schmeckt !!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche