Rot-Weiss-Schwarze Hendl-Samtspeise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 lg Tongu-Schwammerln, getrocknete chinesische Champignons
  • 300 g Hühnerbrust
  • 3 Eiklar
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1.5 EL Maizena
  • 167 ml Hühnersuppe
  • 0.5 Teelöffel Glutamat
  • 4 EL Weisswein
  • 100 g Schinken, gekocht und bester Qualität
  • Öl (zum Fritieren)

Hier eine Art chinesischer Eintopf, den man gerne immer ein weiteres Mal zwischendurch indes der Speisefolge eines längeren Menüs einschiebt. Solche suppenaehnlichen Gerichte unterbrechen die lange Reihe raschgebratener würziger Speisen und passen sonderlich gut zu Langkornreis.

Die Schwammerln in warmen Wasser 30 Min. einweichen, dann die Stiele entfernen. Das Hühnerfleisch etwa 20 hauchfeine Scheibchen von 3 mal 5 cm Grösse schneiden. Das dabei abfallende Fleisch sehr klein hacken und mit dem Eiklar, 1/2 TL Salz sowie 3/4 EL Maizena (Maisstärke), die mit 3 Esslöffeln klare Suppe vermengt wird, zu einem dünnen Teig durchrühren. Die Reste von Salz und Maizena (Maisstärke), das Glutamat sowie den Wein ausführlich mit der restlichen klare Suppe vermengen. Den Schinken in ebensolche Scheibchen wie die Hühnerbrust schneiden.

Die Hühnerscheibchen in den Eiklar-Teig tauchen. In einer Friteuse das Öl erhitzen, die Scheibchen einfüllen und 10 bis 12 Sekunden bei geringer Temperatur fertig backen, dabei einmal auf die andere Seite drehen. Herausheben, abrinnen und abwechselnd mit den Schinkenscheiben dachziegelartig in eine flache feuerfeste geben einschichten. Die Pilzhüte kunstvoll dazwischen gleichmäßig verteilen. Den übrigen Teig gut mit der klare Suppe mixen, aufwallen lassen und auf der Stelle in die geben gießen. Diese bei geschlossenem Deckel für 20 Min. in den auf 180 Grad aufgeheizten Herd schieben. Falls die geben keinen passenden Deckel besitzt, mit Aluminiumfolie verschließen.

Dies ist ein recht ausgefallenes Rezept aus Ostchina.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rot-Weiss-Schwarze Hendl-Samtspeise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche