Rindfleischsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Ei
  • 80 g Fettarmer Rindsbraten
  • (in Folie oder im Römertopf zubereitet),
  • 1 Mittelgrosse grüne Paprika,
  • 2 Paradeiser (klein)
  • 4 Gewürzgurken (klein)
  • 1 Teelöffel Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 EL Weinessig
  • Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Senf
  • 1 Prise Süssstoff (flüssig)
  • 2 Teelöffel Schnittlauch (Röllchen)

Das Ei hart zubereiten, abschrecken und von der Schale befreien. Den Rindsbraten in schmale Streifen schneiden. Den Paprika halbieren, von den Kernen und weissen Rippen befreien, ausführlich abspülen. Die Paradeiser sowie das Ei achteln. Die Gewürzgurken in schmale Streifen schneiden.

Das Öl, den Weinessig und ein kleines bisschen Wasser durchrühren. Mit Paprikapulver, Pfeffer, Salz, Senf und dem Süssstoff würzen. Die Marinade über die Salatzutaten gießen und alles zusammen vermengen.

Den Blattsalat abgekühlt stellen und wenigstens 1 Stunde ziehen. Eventuell von Neuem mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Blattsalat auf 2 Teller gleichmäßig verteilen und mit dem Schnittlauch überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare2

Rindfleischsalat

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 30.08.2016 um 09:04 Uhr

    hätte gern gewusst , was die Bezeichnung sm Paradeiser bedeutet

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 30.08.2016 um 13:51 Uhr

      Liebe Hobbykoch21, hier hat sich ein Fehler eingeschlichen, gemeint sind kleine Paradeiser. Wir haben das Rezept adaptiert. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche