Rahmgugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Becher Mehl (griffig)
  • 1 Becher Staubzucker
  • 1 Becher Nüsse (gerieben)
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1/2 Becher Öl
  • 3 Eier
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Pk. Backpulver

Für den Rahmgugelhupf die Eier trennen, Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Dotter mit Zucker schaumig rühren, Öl langsam unterrühren.

Mehl, Nüsse, Kakao und Backpulver vermischen und unter die Dottermasse rühren. Zuletzt Rahm und Eischnee unterheben.

In eine gefettete Guglhupfform füllen und den Rahmgugelhupf bei Mittelhitze ca. 1 Stunde backen.

Tipp

Sie können den Rahmgugelhupf zum Schluss auch noch mit Schokoladeglasur überziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare17

Rahmgugelhupf

  1. gertschi67
    gertschi67 kommentierte am 19.09.2016 um 15:08 Uhr

    wieviel ist bei euch ca. ein Becher

    Antworten
    • kochhexe191
      kochhexe191 kommentierte am 20.09.2016 um 19:45 Uhr

      Als Bechermaß wird immer ein Sauerrahmbecher von 250g genommen

      Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 07.01.2016 um 09:20 Uhr

    ich nehme Obers dazu

    Antworten
  3. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 27.12.2015 um 11:49 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  4. cp611
    cp611 kommentierte am 10.12.2015 um 08:00 Uhr

    Klingt sehr gut!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche