Vom Baguette bis zum Kürbiskernbrot

Praktisches zum Brot backen

Sie würden gerne selbst Brot backen, aber bis jetzt war es Ihnen zu mühsam? Oder Sie backen ohnehin gerne Brot und suchen nach schönen, praktischen Brotformen? Ob Anfänger oder Brotbackprofi - mit diesen Tipps und Tricks und den passenden Utensilien gelingt das selbstgemachte Brot ganz bestimmt!

Sie möchten Brot backen wie ein Profi? Das geht ganz einfach! Unser Chefkoch Gerasimos hat gleich 7 neue Brotrezepte für Sie kreiert und dabei die jeweils passenden Backformen getestet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Aber die beste Nachricht: Mit den richtigen Utensilien und den Tipps & Tricks von Gerasimos können Sie das auch ganz einfach zu Hause nachmachen!

So wird Brotbacken zum Kinderspiel
Sie suchen eine Schüssel, in der Sie den Teig mischen, kneten, aufgehen lassen und dann auch gleich backen können? Das gibt es tatsächlich! Eine Brotbackschüssel aus Terracotta kann nämlich genau das: Sie ist ideal zum Herstellen des Brotteigs und man kann sie auch gleich zum Backen verwenden. Gerasimos hat die Form für Sie mit seinem Rezept für Gewürzbrot getestet und war begeistert! Sein Tipp: Terracotta ist ideal zum Backen - ist das Material einmal vorbereitet (wie das funktioniert, ist auf der Verpackung genau angegeben), hält es ein Leben lang.

Zum Gewürzbrot Rezept

So gelingt selbst gemachtes Toastbrot
Toastbrot muss man nicht kaufen, man kann es auch ganz einfach selbst backen. Auf diese Weise wird es noch weicher und flaumiger und Schinken-Käse-Toast oder Marmeladentoast schmecken gleich noch viel besser! Perfekt wird das Toastbrot, wenn man dafür eine Brotbackform aus Terracotta verwendet. Die Wärme wird optimal übertragen, sodass das Innere schön weich und die Kruste herrlich knusprig wird.

Zum Toastbrot Rezept

So geht Kürbiskernbrot perfekt auf
Haben Sie schon einmal grünes Kürbiskernbrot gesehen? Die Farbe entsteht durch das beigegebene Kürbiskernöl. So wird das Kürbiskernbrot außerdem besonders saftig! Damit das Kürbiskernbrot perfekt aufgehen kann, hat Gerasimos dafür ein eigenes Gärkörbchen aus Peddigrohr verwendet.

Zum Kürbiskernbrot Rezept

So wird Dinkel-Vollkornbrot ein Genuss
Auch ein Vollkornbrot zu backen ist keine Hexerei! Probieren Sie dafür eine Brotglocke aus! Einfach die Brotform mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und backen. Übrigens: Nicht vergessen, auf den Boden des Backrohrs einen Topf mit Wasser zu stellen, damit das Brot im Wasserdampf schön saftig wird.

Zum Dinkel-Vollkornbrot Rezept

So bäckt man einen Brotring
Ein Brot in Ringform ist ideal für Parties! Es schaut nicht nur super aus, sondern lässt sich auch wunderbar herunterbrechen oder füllen - ein echter Partyhit! Damit das Brot beim Aufgehen nicht die Ringform verliert, gibt es dafür den passenden Garkorb in Kranzform. Das Brot wird mithilfe eines Holzkochlöffels in der Mitte eingestochen und bleibt durch den speziellen Garkorb auch nach dem Aufgehen in Form.

Zum Kräuterbrot Rezept

So werden Mohnsemmeln zum Hingucker
Wer die Brötchenblumen vom Bäcker kennt, wird von diesem Rezept begeistert sein! Denn mit der Terracotta Blumen-Brotform brauchen Sie einfach nur die Teigbällchen in der Form aneinanderreihen und schon bekommen Sie eine Blume aus Semmeln, die sich ganz einfach auseinanderzupfen lassen. Wer sich einmal mit der Terracotta-Form angefreundet hat, wird diesem Material auch in Zukunft treu bleiben.

Zum Mohnsemmeln Rezept

So bleibt das Baguette in Form
Ein Baguette wie in Frankreich ist ein wahrer Hochgenuss! Damit die langen, dünnen Brotstangen ihre Form behalten und nicht zur Seite auseinandergehen, wurde eigens dafür eine Baguette-Backform kreiert, mit der Sie gleich 3 kleine Baguettes auf einmal backen können!

Zum Baguette Rezept

Sie haben Lust auf frisches, selbstgebackenes Brot bekommen und möchten gleich loslegen?
Die passenden Produkte zum Brot backen vom Gärkörbchen bis zur Brotform gibt's HIER.
Die neuen Brot Rezepte im Überblick finden Sie in unserer Rezeptegalerie.

Autor: Iris Kienböck / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare9

Praktisches zum Brot backen

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 20.11.2015 um 14:04 Uhr

      Liebe feinspitz57, wir haben für Sie nachgeforscht! Die Form vor dem ersten Mal verwenden 15 Minuten in Wasser einweichen- es ist egal, wenn die Form ein paar Minuten länger im Wasser ist. So kann Sie zusätzliche Flüssigkeit an den Inhalt, also das Gebäck, abgeben und sorgt trotzdem für eine knusprige Kruste. Den Einweich-Vorgang regelmäßig wiederholen, dann aber nur mehr 10 Minuten tunken und abgelösten Terracotta-Staub einfach mit einem weichen Tuch abwischen. Die Form darf nur von Hand gewaschen werden, dabei kann auch ein Tropfen Spülmittel verwendet werden. Wenn die Form aus dem heißen Ofen kommt, nicht zu schnell erkalten lassen, also nicht in kaltes Wasser stellen und nicht an kalter Luft abkühlen lassen. Hoffentlich helfen Ihnen diese Angaben weiter! Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 17.10.2015 um 13:56 Uhr

    Gute Idee, aber leider sind die Backformen entsetzlich teuer...

    Antworten
  2. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 17.11.2015 um 15:56 Uhr

    Ich habe eine Brotbackform vom Shop gekauft,und nun die Frage! Muss man die Terakottabackform erst 15 min.im Wasser eintauchen-dann in den kalten Ofen geben,ODER im Normel-trockenen Zustand in das Heisse Backrohr stellen??? Bei falscher Anwendung springt die Backform!!!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 18.11.2015 um 11:51 Uhr

      Liebe feinspitz57, in der Verpackung sollte ein ganz genaue Anleitung zum Verwenden der Backform beiliegen. Wichtig ist, dass die Backform vor dem ersten Gebrauch richtig vorbereitet wird. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
    • feinspitz57
      feinspitz57 kommentierte am 20.11.2015 um 11:12 Uhr

      Leider ist keine Beschreibung in der Verpackung oder am Karton,am Karton ist alles in englisch. Artikel ist teracotta blumenform.bitte um neuerliches feedback.liebe gruesse feinspitz57

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login