Peppersweetbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Peppersweetbällchen Zwiebel fein schneiden, eine halbe Zwiebel beiseite geben für die Soße. Faschiertes mit Salz und Pfeffer abschmecken die andere Zwiebel, Ei und etwas Brösel dazugeben. Gut vermengen bis es eine gute Masse ist. Bällchen formen und Peppersweet in die Mitte reindrücken. Etwas Öl in die Pfanne geben, die Bällchen kurz von allen Seiten anbraten. Diese nun bei 180 Grad Heißluft ca. 30 Minuten garen.

Für die Soße: Die halbe Zwiebel und Knoblauch (im Ganzen) im Bratensatz anschwitzen, mit dem Schlagobers ablöschen und kurz einkochen lassen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen. Guten Appetit!

Tipp

Zu den Peppersweetbällchen passen am besten Kartoffeln oder Püree. Man muss nicht die Peppersweetpfefferoni nehmen. Wer es lieber scharf möchte, nimmt die schärfere Variante der Pepperoni.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Peppersweetbällchen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 19.06.2015 um 16:25 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche